Frage von Thommy74, 70

Paket vom Nachbarn, ist verschwunden?

Hallo ihr alle! Habe eine Nachbarin, die unheimlich viel bestellt, aber selten zuhause ist!? Der Paketbote schmeisst ihr immer eine Karte in den Briefkasten, doch sie kommt nie rüber zur Abholung, vielmehr muss ich es ihr rüber tragen! Nun ist es so passiert, das ich schon zweimal zu ihr gelaufen bin, sie aber nicht aufgemacht hat. Habe dann das Paket bei meiner Mutter, sie wohnt im Erdgeschoß zurückgesetzt, die Haustür ist nicht einsehbar und 30- 40 Meter weg von der Straße, auf dem Türstein abgelegt, falls sie es doch abholen will, da ich weg musste? Als ich wieder nachhause kam dachte ich der Fall wäre schon erledigt, da das Paket weg war. Nach 7 Tagen kommt sie jetzt mit der Karte, das ich noch ein Paket von Ihr haben müßte, das Paket ist jedoch nicht auffindbar! Was soll ich jetzt machen, muss ich das Paket zahlen, weil ich dafür unterschrieben habe?

Antwort
von gfntom, 25

Meine Meinung:
Prinzipiell ja.

Wenn du das  aber schon lange so machst und sie nie etwas gegen diese Vorgehensweise hatte, kann es natürlich sein, dass sie das in Kauf nahm. Wenn du es genau wissen willst, wirst du wohl einen Rechtsberater konsultieren müssen.

Sollte Sie tatsächlich darauf bestehen, das Paket von dir ersetzt zu bekommen, hätte sich für mich dadurch dir Paketannahme für sie für immer erledigt.

Antwort
von KathaKoch1234, 27

Jup, du musst dafür aufkommen, du musst dir eigentlich die Karte von DHL geben lassen, wenn sie das Paket engegen nimmt, damit du einen Beweis hast, dass du es abgegeben hast..

Ich würde ihr das grunsätzlich nicht vorbei bringen. Soll Sie das abholen.

Antwort
von simonjaehn, 37

Es tut mir zwar leid aber ich denke das du jetzt dafür aufkommen musst. Auch wenn es dich sehr nervt kannst du das Paket nicht einfach in die "Öffentlichkeit" stellen. Ein Anwalt kann dich da bestimmt irgendwie rausholen aber der ist bestimmt 20 mal so teuer wie das Paket. Frage deine Nachbarin ob du ihr den Schaden ersetzen kannst. Dann noch ein Strauß Blumen dazu und dann müsste sich das regeln. VG

Antwort
von lilatrudi, 5

muss ich das Paket zahlen

Ja, sehr wahrscheinlich. Du hast dich fahrlässig verhalten und kannst zum Schadenersatz verurteilt werden.

So stand es jedenfalls in einem Artikel der WAZ vom 09.12.2015

Antwort
von lopsi, 39

Ich denke schon.nimm die Pakete lieber nicht mehr an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten