Frage von xxThytan, 32

Paket-Postfach unter 18?

Hallo erstmal, diese Frage wurde ja schon sehr oft gestellt. Mich interessiert zusätzlich ob es möglich ist Artikel die erst ab 18 freigegeben sind dorthin liefern zu lassen (von z.B. Amazon) und diese dann abzuholen, wenn man noch keine 18 ist. (Ja, ich weiß, dass Amazon erst ab 18 ist, interresiert ja aber eh keinen.)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rubezahl2000, Community-Experte für Amazon, 16

1.) Amazon ist grundsätzlich ab 18J und WEN das interessiert, das kannst du gern hier im Forum nachlesen bei vielen Geschichten von Minderjährigen, denen z.B. das Konto gesperrt wurde und die dann nicht mehr an ihr Guthaben rangekommen sind.
Du hast recht, dass Amazon-Bestellungen in vielen Fällen bei Minderjährigen zunächst "funktionieren"; aber wie bei allen Verstößen, funktioniert es immer nur so lange, bis man erwischt wird. Und dann kann es unangenehme KonseQuenzen geben...

2.) Anmeldung zur Packstation ist ebenfalls ab 18J

3.) Pakete mit "Artikeln ab 18" werden grundsätzlich NICHT an Packstationen geliefert, sondern nur persönlich dem Empfänger übergeben mit Altersüberprüfung.

4.) Wenn ein Minderjähriger einen Artikel ab 18 bestellt, dann schießt er sich selbst ein Eigentor ;-) Bei der Altersüberprüfung an der Haustür wird offensichtlich, dass er minderjährig ist und dann sperrrt Amazon in den meisten Fällen gleich das Konto - für immer.

Antwort
von chanfan, 18

Netter Versuch, aber das klappt wohl nicht. :)

* Und wenn du dich nicht dafür interessierst die Regeln einzuhalten, dann freue ich mich jetzt schon auf den Tag wo du auf Recht und Ordnung bestehst und zum Anwalt rennst. :)

Antwort
von Kirschkerze, 20

Eine Packstation darf man erst ab 18 einrichten, Und solche Waren mit spezieller Legitmation werden trotzdem nicht an eine Packstation geliefert sondern bei der Poststelle hinterlegt und du musst persönlich vorstellig werden

Kommentar von xxThytan ,

Wird das ganze auch zu 100% so umgesetzt oder ist das nur in der Theorie so? Man liest ja oft, dass viele Lieferanten überhaupt keine Rücksicht auf die Altersbeschränkungen nehmen.

Kommentar von Kirschkerze ,

Das wird zu 100% umgesetzt, das ist ein Spezialservice von DHL für den man draufzahlen muss, die werden sich hüten und das nur "lax" machen, vorallem weil der Zusteller bzw. der Postbeamte auch deine Ausweisnummer als Nachweis notieren muss (macht er das nicht kann die Zustellung im System nicht verarbeitet werden, allein deswegen MUSS das gemacht werden) und dafür unterschreibt dass er geprüft hat

Kommentar von xxThytan ,

Warum liest man dann so oft, dass viele Minderjährige sich z.B. Tabakwaren oder Alkohol auf den Namen ihrer Eltern bestellen und diese ohne Identitätsnachweis bekommen?

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Es kommt immer drauf an, wer der Inhaber des Amazon-Konto's ist. Dessen Name steht als "Empfänger" auf dem Paket und diese Person muss volljährig sein bei Artikeln ab 18J.
Wenn deine Eltern erlauben, dass du über deren Amazon-Konto was bestellst, dann ist alles ok, weil dann ja dein Vater bzw. deine Mutter der Empfänger ist. Deine Eltern sind ja über 18 ;-) und denen wird dann natürlich auch ein Paket mit Artikeln ab18 ausgehändigt.

Wenn ein Minderjähriger (entgegen der Amazon-AGB) einen eigenen Amazon-Account hat, dann funktioniert's NICHT. Über den Account der Eltern funktioniert's.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community