Frage von HeavyRain1, 63

Paintball Gun und Kugeln?

Hi, welche Paintball Gun könnt ihr mir empfehlen und welche Kugeln sind hochwertig?

Vielen Dank schon mal im Voraus

Expertenantwort
von Yunus Celik, Experte für Paintball, 29

Ok. Paintball Gun ist garnicht mal so falsch. Die teile heißen zwar "Markierer" aber spieler in der Szene nennen Ihre Markierer auch mal "Gun".

Zum Markierer: Die Tippmann Replika ist ein low budget blow back markierer. So mit das schlechteste und unprezieseste, was man bekommen kann. Sieht sicher für ein einen oder anderen Szenariospieler attraktiv aus (durch das echte Erscheinungsbild) hat aber nur optische positive aspekte. Technisch nicht zu grbauchen, wenn man ein ordentliches schussbild sehen möchte. Zu Empfehlen: Schwer zu sagen, was Du bereit bist max. auszugeben. Mit 200€ kommst Du aber nicht so weit. Gute , gebrauchte Markierer (E-Pneumat) fangen so ab 350-400€ an und ende im 4 Stelligen High end bereich.

Zur Paint. Preise für eine Kiste schwanken (ohne Teamdeals) zwischen 25€  und 60€ die Kiste (2000 Paint).

Randinfos: Markiererkauf, besitz und einsatz erst ab 18 Jahren. Alle Markierer brauchen einen F, Cal und Händlerstempel

Spielen außerhalb genehmigter Felder vom Prinzip her verboten

Kommentar von HeavyRain1 ,

Vielen Dank! Dann lieber nicht die Tippmann. Ist es vielleicht besser, wenn wir beispielsweise öfters nach Tschechien auf die Felder fahren, nur Paints kaufen? Also quasi die 2000er Kiste einfach kaufen und mitnehmen? Wäre um einiges billiger als mit einem eigenen Markierer hinzufahren? Aber dann stellt sich die Frage, welche Waffen die verleihen? Also welches Kaliber die Waffe hat. 45er oder 68er oder was meinst du welche die da anbieten? Würdest mir sehr weiterhelfen, wenn du das weißt!!

Kommentar von Yunus Celik ,

Kommt drauf an, wie oft man spielt. Ab 2 x im Monat würde ich schon zum kauf eines Markierers raten. Als Leihmarkierer bekommt Ihr auch nur billige Blow Back markierer. Also den selben "müll". Paint selbst kaufen ist oft eine gute lösung, da die Feldbetreiber oft billige trainings paint kaufen und teuer verkaufen. Wenn Ihr die Paint kauft, habt ihr max. die Versandkosten on top. Cal wird zu 99,999% .68 cal sein.

Kommentar von ChrisStory ,

Er hat PaintSSS gesagt... Ich hol schon mal die Mistgabel aus dem Keller. Angel, bringst du die faulen Eier mit? :D

Paint ... niemals Paints

Kommentar von Hyp3rn0v4 ,

Alles richtig, nur sollte man sich vorher beim Feldbetreiber erkundigen, ob man eigene Farbe mitbringen darf. Oft wird das - vor allem in Kombination mit Leihausrüstung - nicht gerne gesehen. 

Cal .45 gibt es nicht, sondern nur .50. Das wird aber auch kaum mehr hergenommen, heutzutage eigentlich nur noch fürs Kinderpaintball.

Kommentar von HeavyRain1 ,

Danke dir AngelArts. Und ChrisStory, nimms mir nicht übel, aber ich bin neu auf diesem Gebiet :)

Antwort
von zonkie, 43

Schreib doch bitte wenigstens ein Budget .. Und bei so einer Fragestellung muss man ja schon fast fragen was du damit vor hast ?

Kommentar von HeavyRain1 ,

http://www.kotte-zeller.de/%20.htm?websale8=kotte-zeller-shop&pi=24076&c... bis 200 Euro :) Wie findest du hier? Und ich habe vor, mit meinen Freunden des Öfteren zu spielen. Wir haben jetzt Zeit, weil wir gerade unser Abitur gemacht haben :)

Kommentar von zonkie ,

Ich persönlich ? nichts....

a) die Tippman ist steinalt. Dadurch zwar Robust aber sacklangsam

b) Für mich ist Paintball ein Sport und die Markierer sind nur ein Werkzeug und sollen für mich wie Waffen aussehen. (In D ist oder zumidnest waren die Replikas lange Zeit auch sehr ungern auf Feldern gesehen bzw verboten. Inzwischen ggf etwas gelockerter bzw ausland /US Base vollkommen egal... BITTE sag nicht das du im allgemein zugänglichen Wald spielen willst)

c) da für mich Paintball ein Teamspiel auf kleinen Spielfeldern und kein "Militärsport" ist würde ich die eher sportliche Ausrüstung wählen.

Da würde ich gebraucht ne ältere ION oder Etek 1-4 suchen und damit spielen.

Hast du auch bedacht das du weit mehr brauchst als nur den Markierer ? Druckluft, Maske, Hopper, und die Paintballs an sich gehen wirklich stark ins geld. (Allein zusätzliche Ausrüstung lag bei mir weit weit über den 200€)

Paint hat mich pro Spieltag vemrutlich allein 50-100€ gekostet.... habe nie genau Buch geführt.

Auf Grund deiner Auswahl des Markierers noch 2 Fragen die mir kommen

1) hast du/ihr schonmal gespielt ? Ich habe 1x in Frankreich gespielt und wir haben eine Art Hauskampf gemacht .. das ist frustierend. Paint fliegt nicht wie ein Projektil und fällt relativ früh ab. In ein Haus zu kommen kann da echt nerven.

2) Aus 1. Frage .. habt ihr mal über Softair/Airsoft oder wie man es komplett richtig nennt (?) nachgedacht. Zumindest ist da der Militärlook deutlich einfacher zu erzielen und auch eher gewünscht.

Kommentar von HeavyRain1 ,

Danke dir sehr, dass du dein Wissen geteilt hast! a) sacklangsam gefällt mir überhaupt nicht b) naja, ich finde, dass diese Tippman wie eine richtige Waffe aussieht ? oder meinst du NICHT wie waffen??- und ich will eigentlich mit meinen freunden eher auf richtige, abgesteckte paintballfelder spielen ;) c) gut zu wissen! Gibts bei ION oder Etek speziell einen empfehlenswerten Typ? ja, daran habe ich schon gedacht. Ich wollte aber zunächst eine Waffe allgemein finden. Druckluft Hopper, usw. wäre später dazugekommen. zu 1) wir finden paintball spannender. Außerdem muss es nicht unbedingt sein, dass alles wie beim Militär aussieht. Paintball finde ich, v. a. aufgrund der geringen Größe der Felder spannender, dynamischer und interessanter als im Wald mit der Airsoft. Aber jede Art hat ja seine Vorteile :)

Kommentar von zonkie ,

Also wenn du auf offizielle Spielfelder willst würde ich echt die Tippman vergessen. Solche Teile werden auf Feldern als mal als Leihmarkierer verteilt (in ihrer urigen Form ohne platikbody außenrum), sobald da auch nur einer mitspielt der einen epneumat hat weinst du... und duckst dich :D

(Achja bei deinem Link meinte ich das damit eine Waffe nachgeahmt werden soll. Stock sieht die Tippman so aus: http://www.paintball-shop.at/catalog/images/tipp%2098%20ps%20act.jpg)

Ich bin nicht mehr auf den Laufenden mit den genauen Modell. Etek war von eclipse ein einstiegsmarkierer der wirklich super läuft. glaub inzwischen gitb es die 5te version davon, aber auch ältere sind druchaus zu gebrauchen (Neupreis wohl sowas um die 400-500). Ion war als sie rauskam der lowendmarkierer wenn du aber elektr. haben wolltest. (alles besser als tippse :)..

Planet Eclipse ETHA grade in nem Shop gesehen .380€ da würde für mich die Welt beginnen :D

Schau dich mal ein bissi im pbportal.de um da dürfte es auch heute noch einen Gebrauchtmarkt geben. Oder du gehst einfach mal auf ein Feld und redest ein bissi mit den Jungs/Mädls dort die unterhalten sich sicher gern mit dir.

Wenn du wirklich den Sport an sich machen willst klar spricht alles dafür. Deine Link war nur eher die Version die Waldspieler gerne mal vorziehen, auf einem Spielfeld hab ich so ein Ding noch nie gesehen :D Ist ein super Sport, der aber leider ein recht schlechtes Ansehen hier in D besitzt (dasher reagieren viele Spieler etwas allergisch drauf wenn man sorglos damit umgeht) und dazu noch gut ins Geld geht... aber der Spaß ist enorm.

(Vergess nicht dich beim Spielen dich etwas (zusätzlich zu Maske die eh pflicht ist) zu schützen. Stirnband, Knieschoner,enge Handschuhe usw sind wirklich überaus praktisch und ich würde nie ohne spielen wie ich schmerzhaft lernen durfte :D )

Kommentar von zonkie ,

kommentier ich einfach nochmal ...

Beispielsweise die Schulterstütze der Tippman aus deinem Link ist auf dem Spielfeld schon recht hinderlich da willst du dich eng an die Deckung drücken und schnell von links auf rechts wechseln könnnen.

Kommentar von HeavyRain1 ,

zonkie, vielen vielen Dank für deine Tipps!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten