Frage von xsxjx, 214

Pädophilie ist ja eine Krankheit. Ist Chronophilie auch eine Krankheit?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SyntoxicTech, 122

Pädophilie ist eine Unterart der Chronophilie. Und ja man kann es als Krankheit bezeichnen. Es kommt auch darauf an auf welche Altersgruppe es sich bezieht. Wenn ein 18 eben auf 50 jährige steht, ok, soll er machen wenn sie es auch will. Es ist ja nicht verboten, nur weil es einen so großen Unterschied im Alter gibt... Es kommt ja auch auf das Verhalten des Betroffenen an. Wenn Gewalt im Spiel ist oder der Betroffene sich an Kindern vergeht ist das auf jeden Fall eine Krankheit. Ist wahrscheinlich von Fall zu Fall verschieden

Kommentar von Frooopy ,

Psychologisch gesehen, ist ein bestimmtes Verhalten oder eine sexuelle Neigung eine Krankheit wenn man sich selber oder andere damit in seiner Lebensqualität einschränkt. Um das mal so allgemein zu definieren.

Sexuelle Vorlieben sind demnach keine Krankheit, wenn sie andere oder den betroffenen von dieser Neigung perse nicht schaden. Die meisten Menschen mit nicht gesellschaftlich akzeptierten Neigungen, leiden unter der gesellschaftlichen Ächtung die damit einhergeht und nicht durch die Neigung ansich.

Die meisten schaden anderen Menschen mit ihrer Neigung auch nicht, das ist eine völlige Fehlinformation die der Allgemeinheit von solchen Medien wie die "Bildzeitung" aufgetischt wird.

Wenn es zu einer Handlung kommt, sieht das ganze unter Umständen wieder anderst aus, das ist wohl richtig.

Antwort
von Frooopy, 72

Pädophilie ist keine Kankheit, genauso wenig wie Chronophilie.

Ich verstehe gar nicht wieso jede sexuelle Ausprägung, die vom gesellschaftlichem "Nomal" abweicht gleich pathologisiert werden muss. Damit die Psychologen nicht arbeitslos werden? Man diskriminierende Gesetze schneller durch bekommt? Auf gesellschaftliche Hysterie mit Aktionismus reagieren kann? So ein Blödsinn.

Antwort
von Seanibaer, 60

Pädophili ist keine Krankheit es ist ganz klar eine sexuelle Neigung ansonsten wäre schwul sein auch eine Krankheit was es nicht ist

Kommentar von Frooopy ,

Homosexuelle Menschen sind zumindest gesellschaftlich "akzeptiert", werden aber auch noch diskriminiert. Pädophile Menschen dürfen sich auch ohne, dass sie jemals gegen irgend ein Gesetz verstoßen haben, noch nicht mal outen. Weil das einem gesellschaftlichem Selbstmord gleich käme. Das ist, wie ich finde, einer der fatalsten Aspekte bei dem Thema.

Kommentar von Wischkraft1 ,

Krankheit oder nicht sollen andere herausfinden, die glauben, etwas davon zu verstehen. Eine Straftat ist es auf jeden Fall, wenn Minderjährige und Erwachsene sexuellen Kontakt haben. Die Paragrafen ändern aber nach dem Zeitempfinden. Erwachsen wurde man früher mal mit 21, der Begriff Kind variiert von Land zu Land. Heutzutage mit den jetzt gültigen Gesetzen wäre Mohammed ein Päderast gewesen, als er sein 'Frau' die 11Jahre alt war, ehelichte.

Kommentar von Frooopy ,

Na das erzähl mal den Muslimen ;o)

Antwort
von SteampunkPanda, 114

Chronophilie ist der Oberbegriff sozusagen von Pädophilie, Nepiophilie etc etc. :-)

Antwort
von TheKn0wledge, 76

Naja, Chronophilie umfasst auch völlig natürliche, normale, "gesunde" Neigungen wie zum Beispiel die Parthenophilie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten