Frage von YaraCN, 343

Pädophile bei Omegle/Kik; manche Leute erpressen Geld von denen oder so...?

Ich habe gerade bei Omegle bzw. kik durch Zufall mit einem geschrieben, der meinte man könne von solchen Pädophilen halt easy Geld abziehen, indem man sich als w14 oder so ausgibt und dann Geld für Bilder haben will. Sobald man das Geld durch Steamcodes oder so hat blockt man den einfach.

Ich hab dem gesagt, dass ich das irgendwie gefährlich finde und mein Geld später lieber ehrlich verdienen will. Das ist doch Betrug oder? Bin mir da nicht wirklich sicher, aber dass das illegal ist ist doch so, oder?

Antwort
von landregen, 193

Zum einen passen die schon auf, dass sie anonym bleiben und zum anderen ist Erpressung eine Straftat ohne Wenn und Aber.

Da kann man sich nicht darauf heraus reden mit "der wollte Minderjährige online missbrauchen" ... Das eine hat dann mit dem anderen nichts zu tun.

Mann kann sich nicht darauf hinausreden: "Der wollte aber Kinder online missbrauchen ..." . Die Erpressung wird dadurch um nichts besser.

(Moralisch betrachtet kann man sich sogar fragen, ob das nicht NOCH schlimmer ist: Die potentiellen Untaten eines Verbrechers an Kindern auch noch auf kriminellem Wege für sich selbst ausbeuten.... Taten des Täters unterstützten um dann selbst abzusahnen.... ??? )

Antwort
von DerDolleCB, 76

Hallo YaraCN.. Ich finde es aber nicht besonders berauschend das du diese Informationen der öffentlichkeit zugänglich machst :)

Grüße @Protonmail

Antwort
von newcomer, 185

nun es könnte auch passieren dass einer dieser Typen herausfindet wo du wohnst. Ich denke ein "Besuch" seinerseits wäre dann nicht angenehm

Kommentar von YaraCN ,

wie kann der das denn rausfinden?

Kommentar von newcomer ,

wenn er etwas fit in Analyse von Meldungen egal welchen Chat ist sprich sich die Nachricht zerlegt kann er eingrenzen wo du ungefähr wohnst

Kommentar von newcomer ,

selbst wenn er es nicht rausfindet. Stell dir mal vor du hast da jemanden enorm abgezockt. Nun gehste in die Öffentlichkeit und denkste bei jeder männlichen Person "Hoffentlich ist es nicht der und er erkennt mich".
Ich denke nicht dass du noch ruhig schlafen könntest

Kommentar von NMirR ,

wie soll denn gehen? und was soll eine Eingrenzung bringen?

Kommentar von Predbabe ,

IP herausfinden, oder?

Kommentar von newcomer ,

mal angenommen er bezahlt die Fotos durch Überweisung sprich Empfänger gibt Kontodaten bekannt. Schon weiß er über die BLZ den Ort und den Kontoinhaber.
Wenn er das geld mit der Post sendet benötigt er auch Empfängerdaten

Kommentar von YaraCN ,

Schon was von Paysafekarten oder so gehört? Soweit ich das verstanden hab wird einfach der Code angefordert.

Kommentar von Maniyxc ,

Wenn du mit ihm schreibst kann er deine IP Adresse rausfinden und soweit ich weiß ist dies ein ungefährer Standort deines Routers solange du keine VPN benutzt

Antwort
von Tragosso, 138

Natürlich ist das erstens Betrug und zweitens Verleumdung/Rufmord.
Wer auf 14 Jährige (sprich: Pubertierende) steht, ist dadurch nicht pädophil.

Davon abgesehen kann es natürlich gefährlich sein.

Antwort
von ollesgemuese, 77

Ich glaube wenn es so einfach wäre, würde es kaum noch welche geben.

aber abgesehen davon dass du nicht von pädophilen redest, bezweifle ich, daß ausser den "harmlosesten" und gleichzeitig naivsten da jm reinfällt.

dazu kommt noch dass laut gesetz auch das anbieten von solchen bildern unter strafe steht, also ob du da besserstehst rechtlich gesehen...

Antwort
von Mimir99, 144

Der Betroffene kann dich wohl kaum anzeigen. 

Antwort
von theredeagle, 100

Naja, sich im Internet als jemand anders auszugeben ist ja generell Betrug...
Moralisch gesehen ist es illegal, aber ob es da ein Gesetz gibt weiß ich nicht :)

Gegebenenfalls einfach mal die AGB's von dem sozialen Netzwerk abchecken...

Antwort
von mighty20, 129

Ja es ist Betrug auch wenn der Betrogene es deiner Ansicht nach verdient hat. 

Antwort
von hcilniep, 95

Wenn du meinst man verdient sein geld dadurch den Pedophilen zu erpressen, dass du geld willst, oder ihn der Polizei meldest, dann ist das illegal (ist ja erpressung). Anders verstehe ich nicht ganz, wie man daran Geld verdienen soll. ich weiß nciht ob es eine Art "Hinweißdank" gibt, wenn man einen Pedo meldet...das wäre natürlich legal und du würdest sogar der Kriminalität entgegen wirken. Ich glaube aber nicht, dass man dafür Geld bekommt.

Kommentar von YaraCN ,

Nein, sowas doch nicht. Es gibt glaube im Internet ja solche volljährigen die Bilder verkaufen und so. Man tut halt so, dass man das in minderjährig ist und zieht das Geld ab oder so. Jedenfalls hab ich das so verstanden, wie der mir das erklärt hat.

Kommentar von hcilniep ,

achsooo habs jetzt verstanden. Naja er könnte dann sein Geld zurück verlangen, da du dich theoretisch nicht an den Kaufvertrag gehalten hast. Allerdings würde ein Pedo niemals auf die idee kommen damit vors gericht zu gehen, da er sich ja selber strafbar damit macht. moralisch ist es komplett verwerflich. Ich könnte das nicht tun und abends noch gut schlafen können.

Kommentar von newcomer ,

es wird sicher etliche Pedos geben die nie straffällig werden und auch nie wurden. Mal angenommen du zockst diesen ab.
Er zeigt dich an wegen Erpressung Rufschädigung usw.
Du hast nichts in der Hand was deine Tat gut heisst.
Schon zahlst du eine hohe Strafe usw.

Kommentar von hcilniep ,

er macht sich ja alleine dadurch strafbar, dass er von einer minderjährigen Pornografische bilder kaufen will. Kinderpornografie ist in Deutschland komplett verboten!

Antwort
von Punisher23, 77

So gesehen "Betrug" aber der abgezogene kann nichts machen, da  es einfach seine eigene Schuld ist

Kommentar von YaraCN ,

Warum macht das dann nicht jeder?? Das wäre doch mega easy cash...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community