Frage von ChrisTheDevil, 4

Pädagogische Maßnahmen gegenüber jungen Menschen?

Bis zu welchen Ausmaßen sind pädagogische Maßnahmen gegenüber jungen Menschen vertretbar?

Antwort
von Sanja2, 3

was verstehst du unter einer pädagogischen Maßnahme? Eine pädagogische Maßnahme ist sowohl ein Lob als auch die gerichtliche Anordnung einer geschlossenen Unterbringung. Die Bandbreite ist ein wenig zu groß um das pauschal zu beantworten.

Antwort
von Nordseefan, 4

Das kommt immer auf die Situation und den Menschen an.

Und natrürlich auch was man unter pädagogische Maßnahmen versteht.

Aber so allgemein kann man das nicht sagen.

Kommentar von ChrisTheDevil ,

Beispielsweise wenn ein Schüler unerlaubterweise Unterhaltungselektronik auf dem Schulgelände benutzt..einer meiner Kollegen geht wie folgt vor: er bringt das Handy ins Rektorat und lässt die Schulordnung abschreiben jedoch finde ich dies als pädagogische Maßnahmen doch sehr bedenklich wie sehen Sie das denn?

Kommentar von Barbaratlos ,

Es hängt davon ab, welche Vereinbarungen dazu in der Schule getroffen wurden und wie sich der betreffende Schüler insgesamt an Regeln hält oder nicht.

Da es zu Konflikten und Missbrauch führen kann, wenn die SuS ihre Unterhaltungselektronik in der Schule benützen, haben wir in unserer Schule Ähnliches vereinbart. Ich halte es für sinnvoll, wenn sich ein Kollegium auf ein einheitliches Vorgehen einigt.

Möglich wäre im geschilderten Fall auch, die Maßnahmen zu staffeln, also zunächst einmal >nur abnehmen< bis zum Ende des Schultages, beim nächsten Verstoß >abnehmen... plus Schulregeln abschreiben.<

Kommentar von Nordseefan ,

Sehe ich hier auch so. Zumal reine Abschreibearbeiten in den meisten Bundesländern eh verboten sind und nichts bringen. Zumal das mitbringen von Unterhaltungselektronik nicht mal in allen Schulordungen geregelt ist. Also nicht mal was darüber drin steht. Hier steht eindeutig die Bestrafung im Vordergrund. Und ist für mich somit keine pädagogische Maßnahmen

Antwort
von landregen, 2

Will sich da jemand keine eigenen Gedanken machen? Schlechte Frage, in welcher Hinsicht "bis zu welchem Ausmaß" ?

hinsichtlich

- stationärer Maßnahmen?

- Strafen?

- Züchtigung?

- Lehrangebote?

- Manipulation von Verhalten?

- Indoktrination?

- usw?

Grundsätzlich dürfen sie natürlich nicht gegen Menschen- und Kinderrechte verstoßen. Eigene Gedanken zum Thema bringen einen weiter im Leben. Eigene Gedanken hätten auch schon mal in der Frage auftauchen können, um weiterführende Antworten zu bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten