Frage von bayildan19, 25

Was bedeuten diese zwei Begriffe (Pädagogik)?

Was bedeuten diese zwei begriffe ?
1) Bildung als sich fremd werden
2) Bildung als Sorge um sich
Ich verstehe das nicht..!verdammt nochmal

Antwort
von andreasolar, 25

1) "Der Bildungsprozess impliziert das Sichfremdwerden im Zwischenraum von Eigenem und Fremdem, und nur in diesem Spielraum sind für den Menschen Erfahrungen möglich. Bildung ist eine Antwort auf Erfahrungen, die wir machen. Heute dürfte zunehmend die Frage sein,wie es Bildung geben soll, wenn Erfahrungen gar nicht mehr erst gemacht werden, auf die Bildung die Antwort ist."

2)  "Seit der Antike wird mit Bildung die Möglichkeit gedacht, dass Menschen an sich und ihrer Gegenwart arbeiten können, dass sie ihre Lebenszeit gestalten und ihr Leben führen können sollten. Damit steht Bildung in der Tradition dessen, was die Sorge um sich als eine Weise der Selbstgestaltung genannt wird."

https://www.uni-marburg.de/fb21/aktuelles/news/studiumgenerale/11.04.12.pdf

2) stammt z.B von Seneca und wird auch von Foucault in "Hermeneutik des Subjekts" aufgegriffen: "Bei Epikur und der Stoa sehe Foucault das Sich-um-sich-selbst-Kümmern nicht mehr nur als Selbstanalyse in Vorbereitung auf ein politisches Amt, sondern als Motor der Selbstbildung mit kritischem Potential, das zur fortwährenden Korrektur der eigenen Lebensführung ansporne." (Rezension von Joseph Hanimann in der FAZ vom 30.07.2004)

Antwort
von liquorcabinet, 21

Also das erste würde ich persönlich jetzt so interpretieren, dass man sich selbst immer wieder hinterfragt und von "außen" betrachtet, sich also gewissermaßen kurzzeitig fremd wird.

Und das andere hätte ich jetzt so verstanden, dass man achtsam gegenüber seinen Gefühlen/ also seinen psychischen, aber auch seinem physischen Zustand bleibt.

Von wem stammen denn diese Thesen?

Kommentar von bayildan19 ,

Von meinem lehrer :D ich habe es nicht verstanden was er damit gemeint hat , vielleicht kann ja jemand besser erklären als mein lehrer

Kommentar von liquorcabinet ,

Mit dem Lehrer kann man auch reden - nur son kleiner Tipp 😅

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community