Frage von Pou12345, 38

pädagogik identität - kann mir jemand helfen?

Wenn der Jugendliche die 10 Maxime und die 4 Entwicklungsaufgaben nach Hurrelmann nicht erfolgreich bewältigt, kommt es zu keiner guten Identitätsentstwicklung.

wie sind die Verhaltensweisen des Jugendlichen dementsprechend? Aggressionen, Unsicherheit? ( Man weiß nicht wo man hingehört)?

welche Auswirkungen und wieso? Und was kann man dagegen tun um noch ne entwicklung zu förderj? danke

Antwort
von Paguangare, 24

Du bist nicht der erste, der mit den "vier Entwicklungsaufgaben nach Hurrelmann" konfrontiert wird. Du könntest danach googeln, welche Antworten schon im Internet vorhanden sind, z.B.

http://www.e-hausaufgaben.de/Thema-147944-Entwicklungsaufgaben-des-Jugendalters-...

Jugendliche, die diese Entwicklungsaufgaben nicht bewältigt haben, verhalten sich z.B. unreif, kindisch, unselbständig, beziehungsunfähig, planen nicht voraus, wollen alles haben, und erwarten, dass es ihnen geliefert wird etc. pp.

Bestimmt könnte man ein ganzes Buch darüber schreiben, wie die Entwicklung von Jugendlichen gefördert werden kann.

Die Sache ist ja gerade, dass nicht immer nur von außen Impulse und Anweisungen von erziehenden Personen kommen können, sondern die Jugendlichen sich selbst entwickeln müssen, also ein "Über-Ich" im Sinne von Sigmund Freud haben müssen, und ein eigenes Ich entwickeln.

Bei dem, was dabei herauskommt, gibt es auch kein "So ist's richtig, so ist's brav".

Antwort
von kuchenschachtel, 25

Was sind denn 10 maxime und diese 4 aufgaben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten