Frage von SmirnoffHD, 70

Wie läuft der Zoll bei einem Packet aus China ab?

Hallo ich wollte mir eine Anime Figur Bestellen bei eBay. allerdings kommt sie aus China und kostet 21,99 € und dabei fallen noch 11 € Versandkosten an. 

Wie läuft das mit dem Zoll ab und wie teuer wäre das?

Und kommt die Figur dann direkt nach Hause oder muss ich die irgenntwo abholen?

Danke im Voraus

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 70

Auf Warenwert und Versandkosten = Gesamtwert werden 19 % Einfuhrumsatzsteuer erhoben

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Postsendungen-Internetbestellungen/Sendunge...

Warenwert zwischen 22 Euro und 150 Euro

Bei einem Wert zwischen 22 Euro und 150 Euro sind die Sendungen zwar zollfrei, die Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19 Prozent bzw. 7 Prozent ist aber zu erheben. Allerdings werden Abgaben in einer Höhe von weniger als 5 Euro nicht erhoben.

Sollte es sich allerdings um Fake handeln, könnte es Ärger geben. Fake-Import ist verboten.

Kommentar von haikoko ,

Ich gehe allerdings davon aus. dass Du noch nicht volljährig bist. Dann darfst du nicht über ebay handeln:

http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html#anmeldung

§2 Anmeldung und eBay-Konto

1. Die Nutzung der eBay-Dienste als Verkäufer setzt die Anmeldung als Nutzer voraus. Die Anmeldung erfolgt durch Eröffnung eines eBay-Kontos unter Zustimmung zu diesen eBay-AGB und der eBay-Datenschutzerklärung. Mit der Anmeldung kommt zwischen eBay und dem Nutzer ein Vertrag über die Nutzung der eBay-Dienste (im Folgenden: "Nutzungsvertrag") zustande. Ein Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrags besteht nicht.

2. Die Anmeldung ist nur juristischen Personen, Personengesellschaften und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen erlaubt. Insbesondere Minderjährige dürfen sich nicht für die Nutzung der eBay-Dienste anmelden.

Kommentar von SmirnoffHD ,

Hallo 
Danke für die informationen und denn Link 

Allerdings bin ich volljährig :)

Kommentar von Margita1881 ,
Allerdings bin ich volljährig :)

hätte ich auch nicht gedacht:)

Antwort
von pn551, 45

Ich bestelle immer direkt in China bis 25 Euro. Wenn es mehr wird, mache ich 2 Bestellungen daraus. Es handelt sich immer nur um Kleinteile. Bis 25 Euro winkt der Zoll es durch. Ich brauche auch nicht persönlich zum Zoll, es kommt immer DHL.

Antwort
von dresanne, 42

Vielleicht hat der Verkäufer den Preis gerade auf 21,99 gelegt, da erst ab 22 Euro Zoll erhoben wird. Wie es bei diesem Preis mit der Einfuhrsteuer aussieht, weiß ich nicht. Lass es drauf ankommen. Die Einfuhrsteuer wäre so gering, dass sie wahrscheinlich nicht erhoben wird.

Antwort
von meini77, 36

Für Waren, die per Post/Paketdienst aus Nicht-EU-Ländern nach Deutschland geschickt werden, sind folgende Abgaben zu entrichten:

- bis zu einem Warenwert von 22 EUR (bei Geschenken bis 45 EUR) gar nichts

- bis 150 EUR Warenwert nur die Einfuhr-Umsatzsteuer (19%)

- ab 150 EUR Warenwert ggf. zusätzlich Zölle. Diese sind abhängig von der Warenart und betragen meist 5-15%.

Ausschlaggebend für die Abgabenberechnung ist jeweils der Warenwert incl. Versandkosten.

Ist die Rechnung am Paket angebracht, übernimmt i.d.R. der Paketdienst die Zollabfertigung für Dich. Die Abgaben zahlst Du dann dem Zusteller.

Ist die Rechnung nicht am Paket angebracht, bekommst Du einen Abholschein, auf dem steht, an welchem Zollamt die Sendung für Dich hinterlegt wird. Dort gehst Du dann mit der Rechnung und dem Zahlungsnachweis (Konto- oder Paypalauszug) hin.

In jeder größeren Stadt gibt's ein Binnenzollamt, so daß Du keinen weiten Weg haben wirst.

Am Zoll nimmst Du dann eine "mündliche Zollanmeldung" vor (die natürlich auch schriftlich ist, aber die Zöllner helfen Dir dabei), zahlst die Abgaben (bar oder per EC-Karte) und kannst das Paket gleich mitnehmen.

In Deinem Fall fallen also gar keine Abgaben an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten