Frage von DerOianator, 19

P (Leistung) = A (Aktivität) * (mal) Q (Q-Wert)?

Hallo,

komme hier einfach nicht weiter. Könnte mir vielleicht jemand den Weg beschreiben, wie man vom ganz normalen P = W / t auf den Ausdruck P = A * Q kommt? Das Thema ist Kernreaktionen in der Physik und scheinbar gilt die letztere Formel dort für die Wärmeleistung, doch warum ist das so?

lg

Expertenantwort
von SlowPhil, Community-Experte für Mathematik & Physik, 8

Mich deucht, hier könne mit Q nur die pro Kernumwandlung freigesetzte Energie gemeint sein, denn Aktivität ist Die Anzahl der Kernumwandlungen pro Zeiteinheit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community