Frage von flantori, 132

P-Konto Volksbank auf keinen cent anspruch?

Hallo,

habe folgendes problem, habe ein P-Konto jetzt ist das so. Mir wurde gesagt alles was ich über 1085€ verdiene wird mir gepfändet. Habe gestern meinen Lohn bekommen. Bin gegen abend zur bank und wollte etwas geld abheben darauf schaute ich meinen kontostand an und da stand das ich 300€ zur verfügung hab und 1085€ auf meinem konto hab. Heute bin ich nochmal zur bank gegangen und habe was abgehoben und auf einmal stand das ich nur noch 195€ zur verfügung hab und trotzdem noch 1085 drauf hab. Bitte um hilfe.. hab ich bis auf 300€ kein anspruch auf mein geld oder wie kann ich mir das erklären? Sorry für die rechtschrekbfehler und danke im voraus.

Antwort
von BurgN, 63

Hallo,

war's vielleicht das Monatswechselproblem? Du Kannst im Monat den Pfändungsfreien Betrag abheben. Der darüber gehende ist gesperrt. Das Spiel fängt am 1. jeden Monats neu an. Da Deine Nachricht vom 30.08. ist gehe ich von Folgender Situation aus (wenn das im August nicht so war bitte mitteilen)

Du hast im August bereits für rd. 785 Euro verfügt, was den noch freien Betrag von 300 Euro Erklärt.

Schöne Grüße

Antwort
von DerDiplomAnwalt, 72

Volksbank und P-Konto - das gibt immer nur Stress.

Volksbanken sind beim Thema P-Konto DIE letzten Heinis, die es gibt. Da hast du nicht viel gutes zu erwarten.

An Gesetze, BGH Urteile und Beschlüsse müssen aber auch die sich halten.

Hast du ein P-Konto und Pfändungen, dann nimm bitte nicht den Kontostand am Geldautomaten ernst. Nur den am Schalter und beim Online Banking.

Eingegangenes Geld beim P-Konto mit Pfändungen muss spätestens am nächsten Banktag bis 18 Uhr zur Verfügung stehen.

Pro Monat stehen dir 1.073,88 € Freibetrag zu. Natürlich nur, wenn du auch so viel verdienst.

Hattest du denn im August noch mehr Einnahmen als den Lohn vor wenigen Tagen?

Wenn du im August schon mehr als 1.073,88 € auf dein Konto erhalten hast, kommst du an dein ganzes Geld erst ab 1.09. ran.

Hast du ein P-Konto aber keine Pfändungen darauf, dann muss dir jeder Cent sofort ohne Verzögerung ausgezahlt werden.

Antwort
von DieMoneypenny, 67

Das ist der Rest vom August. Heute müsste Dein Freibetrag wieder verfügbar sein.

Kommentar von DieMoneypenny ,

Meinte Morgen...heute ist ja erst der 31.

Antwort
von Cruller, 85

Für mich hört sich das so an, daß Du täglich am Automaten max. 300 € abheben kannst. Egal, wieviel mehr auf dem Konto ist.

Kommentar von flantori ,

Ja dachte ich auch aber das wäre ja normal das limit für alle 24 stunden.. sind aber mehr wie 24 stunden vergangen und da steht wieder das selbe drauf... 

Antwort
von BellaBoo, 67

Du solltest zur Bank gehen und nachfragen, vielleicht ist es ein simpler Fehler

Antwort
von joheipo, 75

Ist wohl alles schon verballert für "vorgemerkte Umsätze": Miete, Telefon, Strom usw.

Sieh zu, daß Du mit den 195 € bis Monatsende auskommst. Zu verhungern brauchst Du nicht, aber vielleicht im September mal kein Gabelfrühstück im Park-Hotel.

Kommentar von flantori ,

Kann nicht sein.. wohne bei meinen eltern 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community