P-Konto und Kindergeld?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du Kindergeld für ein Kind erhältst, hast du ja einen Freibetrag für zwei Personen.

Eigenes Kindergeld zählt zum Gesamteinkommen und bewirkt keine Erhöhung des Pfändungsfreibetrages.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man Kinder hat (bzw auch für sie Sorgen muss), dann steht einem ein erhöhter Freibetrag zur Verfügung. Das muss aber bei der Bank angezeigt werden (z.B. durch die Geburtsurkunde, oder eine Bestätigung der Familienkasse) 

Den genauen Satz weiß ich aber nicht auswendig ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du einen Kind zu Unterhalt verpflichtet bist ,hast du einen erhöhten Freibetrag ,den du aber mit einer P- Kontobescheinigung bestättigen musst,also deiner Bank bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?