p-konto über freunetrag aber nicht mit meinem geld?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi! Ist doch eigentlich ganz einfach: sie hat es DIR gegeben um es auf ihr Konto einzuzahlen - und deswegen musst DU es ihr auch wieder geben. Wie Du das machst ist Deine Sache. Es ist nicht der Fehler der Bank und Du kannst auch nicht einfach behaupten, dass die Bank Dir das Geld nicht auszahlt und die Freundin dann Pech hat. Das sind die kalten Fakten. Bei allem Verständnis für Deine persönliche Situation: ich an Deiner Stelle würde das Geld von meinem Freibetrag bezahlen bevor die Freundin Schwierigkeiten bekommt ... alles andere findet sich. Vielleicht kannst Du die Bank ja doch noch von Deinem Irrtum überzeugen. Viel.Erfolg dabei. Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArcticBear
17.05.2016, 22:17

Die Bank überzeugen bringt garnichts. Da muß ein Schreiben einer dafür zuständigen Stellen her.

0
Kommentar von DonCredo
18.05.2016, 10:36

Hm, das sehe ich ein wenig anders ... wenn mal eine Fehlbuchung passiert, dann kann und muss die Bank das ja auch rückgängig machen. Nichts anderes liegt hier vor, wenn auch im Barbereich und durch den Pfändungsschuldner halt selbst verschuldet aber das Geld ist Eigentum eines Dritten - die Frage ist, ob man das gegenüber der Bank glaubhaft machen kann und wer eine Freigabe für die Rückzahlung auf welcher Basis machen kann. Gruss

0

Also..äh..wie war die Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beautymaus069
17.05.2016, 21:39

ob eine chance besteht das meine freundin ihr geld wieder bekommt 

0