P-Konto berechnung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du am 15. 300€ bekommst und am 30. die 900€, sind ja ca. 120€ zu viel auf deinem Konto. das zieht deine Bank ein. Aber am 01. des Monats beginnt dein Freibetrag ja wieder von vorne, da wird der einbehaltene Betrag vom 30. des Vormonats( die ca. 120€) deinem Konto wieder gutgeschrieben, dann am 15. wieder deine 300 und am 30. die 900, dann hast du ja quasi 240€ zu viel bekommen, das wird dir dann wieder abgebucht.

Es ist geregelt, dass man einmal einbehaltene Beträge in den Folgemonat übertragen kann. Daher wird es immer diese Rechnung bei dir geben. dir müssten zum 1. des Monats immer diese ca. 120€ gutgeschrieben werden, aber ein größerer Betrag abgebucht werden, weil diese 120€ ja mit in deinen Freibetrag fließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?