Frage von ErenBang11, 32

Oxygesic mit Alkohol?

Ich nehme täglich oxygesic ein. Heute habe ich nichts eingenommen. Meine Frage wäre jetzt ob es gefährlich ist wenn ich jetzt etwas Alkohol einnehme

Antwort
von sponti68, 9

Oxygesic ich vermute als Retardtablette?

Üblicherweise werden täglich alle 12 Stunden die selbe Menge eingenommen.

Eine Nicht Einnahme führt zu Entzugserscheinungen und ist daher nicht zu empfehlen.

Alkohol verstärkt die morphine Wirkung. Regelmäßig ist dies also nicht zu empfehlen.

Grob gesagt bei einem 75 kg Menschen verdoppelt ein Schoppen Rotwein die Schmerz unterdrückende Wirkung.

So könnten Schmerzspitzen abgemildert werden, wenn beispielsweise kein Arzt greifbar ist, der entsprechende zusätzliche Medikamente verschreiben kann.

Du belastest deinen Körper aber erheblich, daher ist von einer häufigeren Anwendung, oder solch einer gar regelmäßigen Verwendung deutlich abzuraten.

Einmalig und kurzfristig spricht beim ansonsten gesunden Menschen nicht wirklich akut etwas dagegen.

Wie gesagt doppelte Wirkung berücksichtigen, 24 Stunden Auto fahren vermeiden, schmerzfreie Zeit genießen. So etwa bis zu 4 mal im Monat hat auch ein so behandelter Schmerzpatient ",Anspruch auf Schmetzfreiheit", oder? ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten