Frage von affenzahn03, 22

Oxidationszahlen von Chlorethansäure?

Frage oben.. musste ich heute in meiner Klausur machen und habs glaub ich falsch aber irgendwie steh ich auf dem Schlauch oder so ich weiß nicht wie die Oxidationszahlen richtig lauten in dieser Verbindung 😂 nur bei H (+I) bin ich mir sicher

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 18

Wenn du die 2-Chlorethansäure meinst:
O:   -II
H:   +I
C1: +III
C2: -I
Cl:  -I

Kommentar von Mike074 ,

Was für eine bescheuerte Bezeichnung! Sowas gibt es nur in der Schule. Das ist Chloressigsäure und da gibt es kein anderes Isomer. Die einzig mögliche Verbindung mit derselben Summenformel ist Acetylchlorid (Essigsäurechlorid) und das ist keine Chloressigsäure.

Kommentar von musicmaker201 ,

Kannst dich ja bei der IUPAC beschweren. Die hat es halt nicht so mit "unsystematischen" Namen. Den IUPAC Namen habe ich lediglich genannt, damit auch wirklich klar ist, was C1 und C2 in meiner weiteren Ausführung sind.

Antwort
von quanTim, 11

wenn du die oxidationszahlen von organsichen molekülen wissen willst, dann ist es am leichtesten, wenn du sie aufmahlst.

dann musst du nur noch gucken welche elemente elektronegativer sind, ein wenig durchzählen und fertig.

http://www.bcp.fu-berlin.de/chemie/chemie/studium/ocpraktikum/ressourcen/laborpr...

Kommentar von Mike074 ,

Aufmahlen? Was für eine Mühle ist da am besten geeignet?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten