Frage von bambi00, 643

Ovulationstest ... Kennt das jemand ?

ICh bin im 2üz nach meiner otgeburt im Februar 2016, im letzten monat war der ovu eindeutig positiv... iN diesem Monat(siehe Bild) ist die 2te Linie nicht dunkler wie die Kontrolllienie, was hat das zu bedeuten ? Kein eisprung in diesem Zyklus? Meine Zyklen sind vor und nach der Totgeburt sehr regelmäßig gewesen. Heure ist ZT 21 und ich habe seit 5 tagen immer wieder ein ziEhen in der Leistengegend + leichte UL schmerzen und weiß nicht das dies zu bedeuten hat... Hatte das jemand ? Ahja, seit ZT 15 ist kein ZervixSchleim mehr da.

Antwort
von Evita88, 408

Die Tests sind tatsächlich negativ, manche aber fast positiv.

Es könnte also auch einfach sein, dass du den Peak an den Tagen, an denen du getestet hast, lediglich verpasst hast, der Eisprung aber dennoch erfolgt ist. 

Oder dass der eisprungauslösende Peak erst noch kommen wird bzw. noch kam. Du hast nach ZT 14 nicht weiter getestet? Warum?

Nur weil die Zyklen bisher regelmäßig waren, heißt das ja nicht, dass es nicht trotzdem mal zu Ausreißern kommen kann.

Warte einfach ab. 

Falls der Eisprung trotzdem stattfand, nur dessen LH-Peak nicht nachgewiesen wurde, sollte die Menstruation ja etwa in einer Woche fällig sein. Wenn sie dann nicht kommt, kannst du ja mal einen Test machen.

Und falls der Eisprung noch nicht stattfand, wird er irgendwann schon kommen. Der Zyklus läuft dann so lange weiter, bis der Eisprung kommt. Die Menstruation kommt ja erst, wenn es zuvor einen Eisprung gab. 

(Es kann aber in sehr langen Zyklen auch mal zu Zwischenblutungen kommen, das sind dann aber wie gesagt Zwischenblutungen, keine Menstruationsblutungen)

Viel Glück!

Kommentar von bambi00 ,

Doch ich teste bis Heute weiter, aber kein positiver ovu dabei. Mein ZervisschLeim war auf von ZT 11 bis 14-15 flüssig und spinnbar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten