Frage von Poolnixe, 40

Ovarialtumor - Eierstockentfernung, Trauma nach OP!?

Hey Leute bei mir wurde vor 1 1/2 Wochen in einer Not Op ein 20 cm grosser Ovarialtumor mitsamt dem linken Eierstock entfernt....am Abend davor war noch alles ok und dann nachts plötzlich diese fiesen Schmerzen. ...mein Problem ist jetzt, dass ich seitdem Angst habe Abends einzuschlafen jedesmal wenn ich mich Abends hinlege habe ich Angst das wieder so etwas passiert und die Gedanken drehen sich nur um die op und den Klinikaufenthalt .....wer hat ähnliches erlebt....gibt sich das? Wie lange hat es bei euch gedauert bis alles verheilt war körperlich (hab riesigen Bauchschnitt) und seelisch?

Antwort
von Poolnixe, 38

Tja ich verstehe auch so einiges nicht es hiess auch ich würde krankengymnastik bekommen einmal war ein Physiotherapeut da der mich die Treppen aus dem 7 Stock runter und rauf gejagt hat...das wars...ansonsten wurde lediglich alle 2 Tage nach der op wunde geschaut ....

Antwort
von newcomer, 38

verstehe nicht warum dieses Krankenhaus dir beim OP Gespräch nicht gleich empfohlen hat hinterher zum Therapeuten zu gehen. So einen Eingriff kann man alleine schwer verarbeiten

Kommentar von newcomer ,

suche dir selbst therapeutische Hilfe oder geh zu deinem Hausarzt dass er dir Überweisung schreibt und einen Termin ausmacht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten