Frage von iamstxfvn, 335

Ouija, Gläserrücken, Pendel - Was muss ich beachten?

Da ich leider keinerlei Erfahrung mit dem Thema Ouija, Gläserrücken usw. besitze, hab ich einige Fragen:

  • Wie läuft die Kontaktaufnahme ab?
  • Gibt es da ein spezielles Ritual oder sowas in der Art?
  • Kann ich gezielt ein bestimmtes Wesen kontaktieren?
  • Wie beginne ich mit der Kontaktaufnahme?
  • Wie beende ich die Kontaktaufnahme?
  • Wie lange werde ich auf eine Reaktion warten?
  • Welche Fragen darf ich stellen und auf welche Fragen soll ich verzichten?
  • Kann ich das Ganze zu Hause durchführen oder soll ich mir einen anderen Ort suchen?
  • Soll ich das alleine machen oder macht es in einer Gruppe mehr Sinn?
  • Gibt es sonst noch was auf das ich achten sollte?

Es wäre außerdem super wenn mich jemand über die Gefahren aufklären könnte.

Über Erfahrungsberichte wäre ich auch sehr dankbar.

Antwort
von Slaytanic88, 70

Du solltest vor allem darauf achten, nicht besessen zu werden. Lass diese Sachen bleiben. Alles was Du bestenfalls erreichen kannst, ist der Verkehr mit entkörperten Lügnern. Kein einziges hohes Wesen (Engel) verkehrt mit einem Menschen auf diese Art und Weise. Arbeite an Deinem Charakter und Dein Auge wird sich öffnen. Mediumismus ist gefährlich und führt direkt in die Psychiatrie.

Antwort
von Minermaraj89, 83

Ich würde mich von sowas fernhalten!  Man weiss nie ob es stärkere Mächte gibt, und wenn es sie gibt und uns b.z.w dich am Schlawittchen haben kann es böse enden... 

Antwort
von chrisbyrd, 123

Aus christlich-biblischer Sicht finde ich folgenden Artikel über das Pendeln sehr interessant und zielführend:

"Das Pendeln ist schon seit dem Altertum in vielen Kulturen bekannt. Das Pendel besteht meist aus einem nach unten spitz zulaufenden, kegelförmigen Metallstück, das an einem Faden befestigt ist. Das Pendeln wird zur Informationsgewinnung ausgeführt, z.B. wird es von verschiedenen naturheilkundlichen Behandlern als Diagnosemittel verwendet oder um das richtige Mittel für Erkrankte zu finden. Der Pendler ist ein Medium, der von dem Pendel Informationen erhält und öffnet sich somit spirituellen Informationen. Der Pendler begibt sich in den Zustand der Empfängnisbereitschaft für spirituelle Botschaften.

Zur Diagnostik wird der Erkrankte von Kopf bis Fuß ausgependelt. Je nach Pendelausschlag (stärker oder schwächer, links- oder rechtsherum) will der Pendler ablesen können, ob das bependelte Organ, Gelenk oder andere Körperpartien krank oder gesund sind. Ist der Kranke nicht selbst anwesend, kann auch über einem Bild des Erkrankten oder über einem Kleidungsstück gependelt werden.

Zur Therapie wird z.B. über Medikamenten gependelt, um zu erfahren welches das Richtige ist.

Das Pendel soll über Schwingungen die vom Körper eines jeden Lebewesens ausgehen sollen angetrieben werden. Andere behaupten, dass das Pendel über verborgene kosmisch/spirituelle  Kräfte angetrieben wird.

Bewertung aus christlicher Sicht:

Der Pendler begibt sich in den Zustand der Empfängnisbereitschaft für spirituelle Botschaften. Pendeln ist gleichzusetzen mit Wahrsagerei und davor will uns Gott beschützen. Gott warnt uns vor solchen Praktiken (5.Mose 18,10-14)"

Quelle: http://www.achtung-lichtarbeit.de/naturheilverfahren-aus-christlicher-sicht.html

Antwort
von Chaoist, 152

Da ist kein fremder Geist.
Wenn da überhaupt einer ist, dann ist es der deine. Egal was du anstellst, Hexenbrett, Pendel, Karten, Knochen, ... Du wirst das Chaos mit deinem eigenen Geist füllen und formen. All diese Dinge sind Werkzeuge zur Evokation.

Antwort
von EddieWinkler, 59

Von dem Ouija Brettchen lass mal schön die Finger! Und den Rest machst du nur mit Hilfe eines Mediums und einem Talisman.

Antwort
von Eselspur, 122

Ich empfehle dir, dich nicht mit damit zu spielen.

http://spindelboeck.net/morallexikonneu/okkultismus.htm

Kommentar von iamstxfvn ,

Ich hab auch nicht vor damit zu spielen. Ich hab am Anfang nur geschrieben dass ich mit dem Gedanken spiele - ist quasi ne Redewendung :D

Ich verfolge da schon ein Ziel.

Danke für den Link - ich werde mir das genau durchlesen.

Antwort
von DerBuddha, 121

schon in deiner frage, bezüglich (habe schattenmenschen gesehen....) steht eigentlich die antwort zu deinen ganzen dingen drin............denn du schreibst in der anderen frage:

"es hat den Kopf gehoben und irgendwie überrascht gewirkt dass wir einfach so reinplatzen. "

wie kann es sein, dass ein geistwesen überrascht werden kann und nicht wusste, dass ihr beide jetzt reinkommt.................:)...darüber solltest du mal nachdenken, denn die antwort dazu ist der schlüssel für alle drei fragen von dir bezüglich dieser themen...........es gibt keine echten geistwesen...........:)

du beschäftigst dich mit einem thema, dass bei dir in deinem inneren geist/hirn bestimmte dinge für dich dann projiziert, dass ist wie mit dem placebo-effekt..........du steigerst dich selbst in eine realität, mit den dingen, die du für dich als real annimst, die so aber nicht existiert.........ab einem bestimmten stadium geht dass dann in eine psychische kranheit über.............

im übrigen gibt es eine neue interessante studie über das thema der ganzen geist-wahrnehmungen usw.....diese studie wurde MIT den menschen durchgeführt, die alle an solche dinge glauben und durch nutzung der neusten technischen möglichkeiten wurden dann areale im gehirn mit geräten sichtbar gemacht.........die ganzen geisterscheinungen, wahrnehmungen usw. sind nur täuschungen eines bestimmten areals im gehirn, dieses lässt dann "wesen" fühlen, sehen, hören usw. die jedoch nicht vorhanden sind...................eine art fake-streich des eigenen gehirns, dass sich diese dinge selbst projiziert da der mensch sich diese "realität" selbst erschafft..............also eine art scheinwelt-realität..................:)..........und ab einem bestimmten punkt dann krankhaft

im übrigen hatte ich auch schon viele male, (selbst als kind zwei "echte" erscheinungen), solche dinge erlebt oder gefühlt, war felsenfest davon überzeugt..........aber zum glück gebe ich da nicht nach, denn sonst würde ich mich sicher in dieser "welt" verlieren...............:)

Kommentar von iamstxfvn ,

wie kann es sein, dass ein geistwesen überrascht werden kann und nicht wusste, dass ihr beide jetzt reinkommt.................:)...darüber solltest du mal nachdenken, denn die antwort dazu ist der schlüssel für alle drei fragen von dir bezüglich dieser themen...........es gibt keine echten geistwesen...........:)

Ich gehe davon aus dass dieses Wesen nicht überrascht war dass wir reinplatzen, sonder eher dass ich es sehen konnte. Als ich dieses Wesen gesehen hatte, bin ich starr dagestanden und hab es direkt angesehen und ich glaube das hat es bemerkt. 

du beschäftigst dich mit einem thema, dass bei dir in deinem inneren geist/hirn bestimmte dinge für dich dann projiziert, dass ist wie mit dem placebo-effekt..........du steigerst dich selbst in eine realität, mit den dingen, die du für dich als real annimst, die so aber nicht existiert.........ab einem bestimmten stadium geht dass dann in eine psychische kranheit über.............

Ich hab mich vor diesem Erlebnis nie mit irgendwelchen Geisteswesen o.Ä. beschäftigt. Damals hab ich mich ausschließlich mit Chakren, dem Universum, etc. beschäftigt. Allerdings hat dieses Erlebnis mein Interesse geweckt.

im übrigen gibt es eine neue interessante studie über das thema der ganzen geist-wahrnehmungen usw.....diese studie wurde MIT den menschen durchgeführt, die alle an solche dinge glauben und durch nutzung der neusten technischen möglichkeiten wurden dann areale im gehirn mit geräten sichtbar gemacht.........die ganzen geisterscheinungen, wahrnehmungen usw. sind nur täuschungen eines bestimmten areals im gehirn, dieses lässt dann "wesen" fühlen, sehen, hören usw. die jedoch nicht vorhanden sind...................eine art fake-streich des eigenen gehirns, dass sich diese dinge selbst projiziert da der mensch sich diese "realität" selbst erschafft..............also eine art scheinwelt-realität..................:)..........und ab einem bestimmten punkt dann krankhaft

Hast du dazu eine Quelle ? Würde mich echt interessieren.

im übrigen hatte ich auch schon viele male, (selbst als kind zwei "echte" erscheinungen), solche dinge erlebt oder gefühlt, war felsenfest davon überzeugt..........aber zum glück gebe ich da nicht nach, denn sonst würde ich mich sicher in dieser "welt" verlieren...............:)

Und genau deshalb hast du heute keine Erscheinungen mehr. Weil du dir eben wie der Großteil der Menschheit einredest dass es sowas nicht gibt. Tiere bemerken solche Wesen im übrigen auch. Genauso wie eben Kinder.

Kommentar von DerBuddha ,

"Ich gehe davon aus dass dieses Wesen nicht überrascht war dass wir reinplatzen, sonder eher dass ich es sehen konnte. Als ich dieses Wesen gesehen hatte, bin ich starr dagestanden und hab es direkt angesehen und ich glaube das hat es bemerkt."

wenn es ein geistwesen wäre, hätte er gewusst dass du ihn sehen kannst..................ihr seid echt lustig, denn geistwesen hätten möglichkeiten, die wir körperlichen wesen nicht haben, sie wissen mehr da sie nicht an unsere gesetze gebunden sind............*g*

"Ich hab mich vor diesem Erlebnis nie mit irgendwelchen Geisteswesen o.Ä. beschäftigt. Damals hab ich mich ausschließlich mit Chakren, dem Universum, etc. beschäftigt. Allerdings hat dieses Erlebnis mein  Interesse geweckt."

leut deinen fragen hast du dich aber damit beschäftigt und wenn man anfängt, sich mit dingen zu beschäftigen, macht man dass auch im schlafmodus, sogar im unterbweusssein am tage..........:)

"Hast du dazu eine Quelle ? Würde mich echt interessieren."

ja, es war eine fachzeitschrift bei meinem zahnarzt anfang januar.....:), keine ahnung mehr welche......ich konnte den bericht aber komplett lesen, da zum glück jemand mit bohren vor mir dran war........vielleicht war das ja ein wink des schicksals?...........*zwinker*

"Und genau deshalb hast du heute keine Erscheinungen mehr. Weil du dir eben wie der Großteil der Menschheit einredest dass es sowas nicht gibt.Tiere bemerken solche Wesen im übrigen auch. Genauso wie eben Kinder."

da muss ich dich enttäuschen, denn ich habe immer noch "kontakte", allerdings ein völlig anderes denk- und weltbild dazu..............ich weiss z.b. auch, dass nie solche "wesen" uns schaden könnten, selbst wenn sie es wollten ginge es nicht..........die naturgesetze machen es unmöglich..........und das "phänomen" mit den tieren ist ganz leicht erklärbar, denn sie wittern dinge, die weit entfernt sein können, die also nicht in der umgebung gerade vor uns "passieren" und deshalb benehmen sie sich dann für uns manchmal merkwürdig..........ich kann ein lied davon singen, bin mit einem hund aufgewachsen und hatte ihn 15 lange und schöne jahre lang als begleiter in meinem leben...........:)

Kommentar von iamstxfvn ,

wenn es ein geistwesen wäre, hätte er gewusst dass du ihn sehen kannst..................ihr seid echt lustig, denn geistwesen hätten möglichkeiten, die wir körperlichen wesen nicht haben, sie wissen mehr da sie nicht an unsere gesetze gebunden sind............*g*

Ich VERMUTE dass es überrascht gewirkt hatte. Es hat lediglich den Kopf gehoben als wir in den Gang kamen, deshalb gehe ich davon aus dass es überrascht gewirkt hat.

Du bist auch lustig, vorhin hast du noch gesagt dass es keine echte Geisteswesen gibt ;)

leut deinen fragen hast du dich aber damit beschäftigt und wenn man anfängt, sich mit dingen zu beschäftigen, macht man dass auch im schlafmodus, sogar im unterbweusssein am tage..........:)

Wenn du auf meinem Profil auf "Fragen" klickst wirst du sehen, dass die Frage mit dem Schattenwesen meine erste Frage war - weil ich mich eben erst seit dem damit beschäftige.

da muss ich dich enttäuschen, denn ich habe immer noch "kontakte", allerdings ein völlig anderes denk- und weltbild dazu.

Darf ich fragen was für Kontakte das sind? Würde mich interessieren :)

Kannst du mir bitte mein Weltbild kurz erläutern (zumindest wovon du glaubst dass es dieses ist) ? Ich glaube nämlich dass du das alles ganz falsch aufnimmst bzw. falsch verstehst.

ich weiss z.b. auch, dass nie solche "wesen" uns schaden könnten, selbst wenn sie es wollten ginge es nicht..........die naturgesetze machen es unmöglich

Das weiß ich auch - so lange man es nicht zulässt können die rein gar nix anstellen.

und das "phänomen" mit den tieren ist ganz leicht erklärbar, denn sie wittern dinge, die weit entfernt sein können, die also nicht in der umgebung gerade vor uns "passieren" und deshalb benehmen sie sich dann für uns manchmal merkwürdig

Das ist mir auch bewusst ... Ich rede aber nicht von einem Verhalten wie wenn Tiere irgendwas wittern oder so. Meine Katzen z.B. starren JEDES MAL wenn sie in meinem Zimmer sind in eine bestimmte Ecke und machen ganz große Augen. Aber das ist jetzt nur ein Beispiel und ich weiß dass das eventuell nichts zu bedeuten hat.

Kommentar von DerBuddha ,

Ich VERMUTE dass es überrascht gewirkt hatte. Es hat lediglich den Kopf gehoben als wir in den Gang kamen, deshalb gehe ich davon aus dass es überrascht gewirkt hat.

Du bist auch lustig, vorhin hast du noch gesagt dass es keine echte Geisteswesen gibt ;)

dann hättest du es also falsch gedeutet...........:)

ich weiß dass ich lustig bin, dass sagt mein spiegelbild auch immer............es gibt keine geistwesen, die wir uns so vorstellen, die viele immer als dass interpretieren, wie sie es verstehen..........ich sage aber nicht, dass es nichts gibt..........ist wie beim glaube an gott, ich weiss durch die geschichte der religionen, dass es keine götter gibt, aber ich streite nicht ab, dass für mich ein möglicher "gott" die natur selbst wäre.......ein kleiner, aber feiner unterschied...........:)

"Darf ich fragen was für Kontakte das sind? Würde mich interessieren :)

Kannst du mir bitte mein Weltbild kurz erläutern (zumindest wovon du glaubst dass es dieses ist) ? Ich glaube nämlich dass du das alles ganz falsch aufnimmst bzw. falsch verstehst."

ja du darfst fragen, aber öffentlich gebe ich bei manchen dingen keine auskunft...........:).....mein weltbild beinhaltet das auch......allerdings kann ich eines trotzdem dazu öffentlich sagen......ich beziehe wirklich ALLES mit ein..........ich mache keine ausgrenzungen oder unterschiede, denn wir sind alle eine einheit bzw. sollten es sein...........das ist auch der echte unterschied zwischen dem glauben der alten naturvölker und den neue religionen, denn die alten sprachen immer davon MIT der natur im einklang...............während der monotheismus davon spricht, sich alles zu unterwerfen...........

und ich glaube, dass du alles falsch aufnimmst bzw. falsch verstehst, denn ich stand vor langer zeit an dem punkt, an dem du jetzt bist...........:)

"Das weiß ich auch - so lange man es nicht zulässt können die rein gar nix anstellen."

falsche aussaage, es liegt nicht daran, dass wir etwas zulassen oder nicht, es liegt ganz simpel an den naturgesetzen........wäre es möglich, mit angeblichen geistern im realen leben alles zu gestalten, würde keiner mehr liebeskummer haben, da er seine liebe mit/durch diese "dinge" wahr werden lassen könnte....genauso beim thema geld, glück usw......der traum der menschen sind doch diese dinge und viele behaupten, man kann sich diese dinge mit "zaubereie", "geister" beschöwren usw, erfüllen, tja, WO sind DIE, die es angeblich geschafft haben?..............denk  mal drüber nach.........:)

Das ist mir auch bewusst ... Ich rede aber nicht von einem Verhalten wie wenn Tiere irgendwas wittern oder so. Meine Katzen z.B. starren JEDES MAL wenn sie in meinem Zimmer sind in eine bestimmte Ecke und machen ganz große Augen. Aber das ist jetzt nur ein Beispiel und ich weiß dass das eventuell nichts zu bedeuten hat.

dann untersuche die ecke doch mal............*g*, ich denke, dass vielleicht in der ecke ein riß ist, ein spalt, durch den gerüche oder laute durchdringen und katzen sind nun mal in dieser hinsicht neugierig und aktiv...........und wenn eine gefahr drohen würde, z.b. ein echtes geistwesen dort wäre, dann würden sich die katzen aber richtig schlimm benehmen, denn gerade katzen sind nicht dressierbar, haben ein echtes eigenständiges verhalten, sind sogar viel ängstlicher als hunde............:)

p.s. für weitere echte fragen und interesse bitte nur über mailkontakt hier bei GF..........:).......aber auch nur bei wirklichem interesse, denn spinner gibt es genug..............*g*

Kommentar von iamstxfvn ,

ist wie beim glaube an gott, ich weiss durch die geschichte der religionen, dass es keine götter gibt, aber ich streite nicht ab, dass für mich ein möglicher "gott" die natur selbst wäre.......ein kleiner, aber feiner unterschied...........:)

Da bin ich ganz auf deiner Seite :)

ja du darfst fragen, aber öffentlich gebe ich bei manchen dingen keine auskunft...........:)

und ich glaube, dass du alles falsch aufnimmst bzw. falsch verstehst, denn ich stand vor langer zeit an dem punkt, an dem du jetzt bist...........:)

Ich hab dir eine Freundschaftsanfrage geschickt. Wär cool wenn wir da vertieft drüber reden könnten (:

wäre es möglich, mit angeblichen geistern im realen leben alles zu gestalten [...]

Das hab ich so nie behauptet - da reden wir wieder aneinander vorbei :D

man kann sich diese dinge mit "zaubereie", "geister" beschöwren usw, erfüllen, tja, WO sind DIE, die es angeblich geschafft haben?..............denk mal drüber nach.........:)

Ich versuche ja nicht mit dem Gläserrücken irgendwas zu beschwören oder etwas zu erfüllen usw.. Ich versuche mit etwas in Kontakt zu treten, was vielleicht schon längst da ist.

dann untersuche die ecke doch mal............*g*, ich denke, dass vielleicht in der ecke ein riß ist, ein spalt, durch den gerüche oder laute durchdringen und katzen sind nun mal in dieser hinsicht neugierig und aktiv...........und wenn eine gefahr drohen würde, z.b. ein echtes geistwesen dort wäre, dann würden sich die katzen aber richtig schlimm benehmen, denn gerade katzen sind nicht dressierbar, haben ein echtes eigenständiges verhalten, sind sogar viel ängstlicher als hunde............:)

Neh da ist nichts ... aber wie gesagt, es kann eh stimmen dass das nichts zu bedeuten hat :) Und nur weil ein Geist oder ein Lichtwesen oder was auch immer anwesend ist, heißt das ja nicht das Gefahr droht ;)

Antwort
von nowka20, 57

du solltest beachten, daß deine seele bei solchem unsinn keinen schaden nimmt.

Antwort
von DineMaddi, 3

Verzichte am besten auf Fragen wann du stirbst, also generell so Zukunftsfragen.Du musst aufjedenfall klar und deutlich machen wenn es beendet ist!Wenn mehr Leute es mit dir machen ist die "Energie" größer einen Geist zu rufen.Vergiss auf keinen Fall den Salzkreis vlt. schützt er dich ja vor nem bösen Geist xD Gläserrücken Regeln:http://www.glaeserruecken-anleitung.de Hoffe konnte iwie helfen! xD

Antwort
von Cherobia, 147

Ich kann nur sagen lass es!
Selbst wenn da was sein sollte würde ich es nicht riskieren per seelenruf dir was einzufangen.
Es kann einfach zu viel schief gehen.
Katzen starren gerne mal in eine ecke ohne Grund , macht meine auch.
Aber da die Katzen sonst nicht reagieren sei unbesorgt und belasse es dabei, die keinen sollen ja vor allem bösen schützen;).

Kommentar von iamstxfvn ,

Mir ist bewusst das viel schief gehen kann. Deshalb hab ich ja so viele Fragen - denn soweit ich weiß ist die Chance dass etwas schief läuft nicht ganz so hoch wenn ich das Ganze richtig anstelle. Also wenn ich die Kontaktaufnahme richtig beende usw.

Kommentar von Cherobia ,

Oh doch es kann zu viel schief gehen, habe mich in der jugend sehr mit diesem thema befasst da ich immer seltsame gestalten im zimmer hatte.
Nach 2 Jahren lernen habe ich mit freunden das ganze mehrfach ausprobiert, mehrmals ist nichts passiert , doch 1 x schon und 1 falsches Wort und du hast jahrelang Panik und wenn es schlecht läuft siehst du noch mehr sachen....
Ich rate jedem davon hab habe fast 6 Jahre gebraucht um den Mist loszuwerden!
Es gibt zu viel zwischen Himmel und Erde das können wir nicht begreifen also lieber in ruhe lassen.
Wenn es ein geist/ Abbild sein sollte was kommt hat man Glück wenn du nen Dämon erwischst dann hast du die ar... karte, den gegen den helfen keine bannsprüche, beendigungen, entlassungen, rituale.

Kommentar von iamstxfvn ,

Darf ich fragen was für seltsame Gestalten das waren ?

Wie meinst du das mit "wenn es schlecht läuft siehst du noch mehr Sachen" ?

Antwort
von joergbauer, 87

Es gibt unreine Geister (Dämonen) die ihrem großen Vorbild nacheifern, und sich als ''Engel des Lichts'' ausgeben. Die Taktik des Teufels besteht aus Verstellung, Verwirrung, Verleumdung und Vereinnahmung.In der Bibel in  Epheser 6,12 steht: ''Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Mächtigen und Gewaltigen, nämlich mit den Herren der Welt, die in dieser Finsternis herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel''. Sich darauf einzulassen (auch wenn da gar nichts ist, aber man das glaubt) ist unklug und schadet deiner Seele und Psyche. Wenn es das alles gibt, dann aber auch Gott und Jesus Christus. Damit solltest du dich beschäftigen und dich informieren. Alles Gute!

Kommentar von iamstxfvn ,

Bist du dir so sicher dass es sich um Dämonen handeln könnte ? Ich persönlich geh davon aus dass es sich um eine irdisch gebundene Seele handelt.

Selbstverständlich gibt es Gott, das hab ich nie bezweifelt. Aber ich glaube nicht an einen Gott wie er in der Kirche dargestellt wird.

Kommentar von joergbauer ,

Ich glaube auch nicht an die kirchliche Theologie, sondern an die Bibel und daß der Heilige Geist einen in alle Wahrheit führt und rechte Erkenntnis schenkt. Was verstehst du unter einer "irdisch gebundenen Seele"? Es gibt vor Gott nur zwei Sorten Menschen: Erlöste und Unterlöste! Und wer wohin gehört, wird man spätestens bei der Auferstehung sehen, die es sowohl für Gerechte als auch Ungerechte (so nennt es die Bibel) geben wird. Von gebundenen Seelen redet die Bibel nicht, sondern von Mächten und Gewalten und bösen Geistern unter dem Himmel. Wer oder was ist für dich also eine gebundene Seele? Gruß!

Kommentar von iamstxfvn ,

Du sagst du glaubst nicht an die kirchliche Theologie, aber an die Bibel - irgendwie wiederspricht sich das, oder ?

Das stimmt, es gibt erlöste und unerlöste Seelen.

Eine irdisch gebundene Seele ist eine Seele, die den Weg ins Licht verpasst bzw. bewusst nicht gewählt hat. Das kann viele Ursachen haben: z.B. haben sie Angst vor dem Jüngsten Gericht (was völliger Schwachsinn ist weil Gott Licht & Liebe ist), zum anderen sind das Seelen die nicht an ein Leben nach dem Tod glauben und denen nicht mal bewusst ist dass sie tot sind. Es kann auch sein dass diese Seele noch eine Aufgabe zu erfüllen hat und deshalb nicht den Weg ins Licht gewählt hat. Es gibt noch zahlreiche andere Gründe.

Unterm Strich sind das Seelen, die in einer niedrigen Schwingungsebene (die der irdischen Welt sehr ähnelt) einer anderen Dimension herumirren.

Klar gibt es auch böse Mächte, aber ich hatte bis jetzt noch nicht das Gefühl dass ich es mit etwas Bösem zu tun habe.

Kommentar von joergbauer ,

Kirchliche Theologie beinhaltet so manches, was man nicht unbedingt als bibelkonform sehen kann. Die Kirche in Rom hält auch ihre unbiblischen Traditionen für Gottes Werk und Wille und zudem haben sie für manche Lehren die Texte der Apokryphen zugrunde gelegt, die nicht zur Bibel gehören (Fegefeuerlehre). Dann gibt es noch die Himmelfahrt Marias die nirgends in der Bibel erwähnt ist etc. Aber nicht nur die röm. Kirche, auch andere Gemeinschaften gehen manchmal über die Bibel hinaus oder haben Sonderlehren. Das ist also ganz und gar kein Widerspruch wenn man biblische Theologie und kirchliche Theologie nicht über einen Kamm schert.

Was du ansonsten schreibst über Seele und deren Verbleib stammt auch nicht aus der Bibel. Das klingt alles eher wie aus dem Fernseher wo solche Themen ja auch verarbeitet werden in diversen Serien. Eine Seele hat nach dem Tod bestimmt nicht noch etwas zu erledigen. Das ist reine Phantasie und mit nichts aus der Bibel zu belegen. Geister gibt es, aber das sind entweder Dämonen oder Engel. Aber keine Seele von Menschen die ziellos umherwandern auf ihrer "Schwingungsebene". Das ist für mich ehrlich gesagt nur esoterischer Nonsens. Ob man erlöst ist oder nicht, entscheidet sich zu Lebzeiten. Und das hat eben mit Jesus Christus zu tun (Johannes 3,16), sonst nichts.

Kommentar von iamstxfvn ,

Danke für deine Erklärung zur Kirchlichen Theologie. Das hab ich nicht gewusst :)

Ich hab nie gesagt dass das alles in der Bibel erwähnt wird. Ich hab auch nie gesagt, dass eine Seele nach dem Tod (Verlassen des irdischen Körpers) noch eine Aufgabe die sie auf Erden zu erledigen hat zugewiesen bekommt oder so. Aber was wenn diese Seele noch was wichtiges zu erledigen hatte oder machen wollte? Was wenn diese Seele im irdischen Leben ermordert wurde oder sich selbst getötet hat?

Wir unterscheiden uns an einem Punkt. Ich halte vieles für möglich und du beschränkst dich nur auf die Bibel. Der Koran z.B. ist auch eine heilige Schrift. Glaubst du an den Koran? Und falls nicht: Wieso?

Kommentar von joergbauer ,

Danke für deine Antwort. Naja, das meinte ich ja, daß ich nicht glaube, daß eine Seele nach dem Tod (wie auch immer der zustande kam) noch etwas zu erledigen hat. Dazu hat sie keine Möglichkeit. Was sollte man denn als Seele auch tun, wenn man ermordet wurde? Die Seele ist der unsichtbare Mensch. Die gehört Gott! Was man zu Lebzeiten nicht erledigt hat, kann man nach dem Tod nicht mehr nachholen. Darum ist es klug sich mit einem Leben nach dem Tod zu Lebzeiten zu beschäftigen. Dazu haben wir die Informationen aus der Bibel, die für mich Gottes geoffenbarten Willen enthält.

Und was den Koran betrifft, so ist deren Inhalt nicht mit dem der Bibel vereinbar. Der Islam lehnt Jesus als Sohn Gottes ab und bestreitet auch, daß ER am Kreuz für die Sünden gestorben und auferstanden ist. Für sie ist er nur ein untergeordneter Prophet. Das Jesus Gottes Sohn ist (Gott als Mensch), ist aber die Grundlage des Evangeliums in der Bibel. Wer daran glaubt (die Erlösung durch ihn), dem wird vergeben und er kommt in den Himmel. In Johannes 3, 16-18 steht:

"Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hergab. Nun werden alle, die sich auf den Sohn Gottes verlassen, nicht zugrunde gehen, sondern ewig leben. Gott sandte den Sohn nicht in die Welt, um die Menschen zu verurteilen, sondern um sie zu retten. Wer sich an den Sohn Gottes hält, wird nicht verurteilt. Wer sich aber nicht an ihn hält, ist schon verurteilt, weil er Gottes einzigen Sohn nicht angenommen hat".

Alles Gute!

Kommentar von iamstxfvn ,

Du hast recht - die Seele hat keine Möglichkeiten. Aber sie hat die Möglichkeit andere Lebewesen zu kontaktieren und diese zu bitten diese Aufgabe für sie zu erledigen. Hier wird das ganze relativ gut erklärt, schau einfach mal rein falls du Lust hast: http://www.puramaryam.de/wesenseele.html

Und was den Koran betrifft, so ist deren Inhalt nicht mit dem der Bibel vereinbar. Der Islam lehnt Jesus als Sohn Gottes ab und bestreitet auch, daß ER am Kreuz für die Sünden gestorben und auferstanden ist. Für sie ist er nur ein untergeordneter Prophet. Das Jesus Gottes Sohn ist (Gott als Mensch), ist aber die Grundlage des Evangeliums in der Bibel. Wer daran glaubt (die Erlösung durch ihn), dem wird vergeben und er kommt in den Himmel.

Aber warum hast du dich für die Bibel und nicht für den Koran entschieden? Was macht dich so sicher dass der Koran nicht der Wahrheit entspricht? Was macht dich so sicher dass die Bibel der Wahrheit entspricht? Ich will dir da jetzt nichts andrehen, ich selber gehör keiner Religion an aber ich frage aus reinem Interesse :)

Kommentar von joergbauer ,

Weil mich die Botschaft des Evangeliums von Jesus Christus in meiner Seele angesprochen, berührt und überzeugt hat. Gott hat es mir offenbart durch sein Wort. Im Grunde habe nicht ich mich entschieden, sondern es ist ein Geschenk Gottes, daß ich an ihn glauben kann. Und die Bibel sagt das auch genau so. Ich glaube auch nicht an eine Religion, sondern an eine Person - das ist nicht dasselbe.

Religion sagt aus, daß ich zu Gott komme, aber das Evangelium macht klar, daß ich das gar nicht kann, sondern Gott zu mir kommen muss, damit es funktioniert. Gott kommt zu mir. Das ist geschehen im Evangelium. Und durch die biblischen Berichte, Geschichten und den Dienst der Propheten und Apostel und Jünger (was in der Bibel aufgeschrieben steht), hat sich das im Laufe der Jahre innerlich gefestigt und geistlich bestätigt.

Und dann kann man auch die Unterschiede zwischen einem religiösen und einem von Gott geschenkten Glauben wahrnehmen. Und zudem auch was Bibel von Koran unterscheidet. In der Bibel ist davon die Rede, daß Gott den Menschen so liebt, daß er seinen Sohn dafür opfert um den glaubenden Menschen zu retten und zu erlösen von seinen Sünden - aus Gnade nicht aus Werken. Im Koran wird das nicht gelehrt, sogar energisch bestritten. Wer hat wohl ein Interesse daran?

Kommentar von iamstxfvn ,

Ich freu mich für dich dass du deinen Weg zu Gott gefunden hast und respektiere deinen Glauben. Das mit der Bestätigung kenne ich, passiert mir bei vertieften Themen auch hin und wieder :)

In der Bibel ist davon die Rede, daß Gott den Menschen so liebt, daß er seinen Sohn dafür opfert um den glaubenden Menschen zu retten und zu erlösen von seinen Sünden - aus Gnade nicht aus Werken. Im Koran wird das nicht gelehrt, sogar energisch bestritten. Wer hat wohl ein Interesse daran?

Muslime haben ein Interesse daran :) 

Kommentar von joergbauer ,

Das wohl auch, aber ich meinte jemanden anderen, der die Menschen von der Wahrheit und dem Evangelium fernhalten will (siehe 1. Petrus 5,8). Im übrigen ist das mit der Selbstheilung eine Illusion und Lüge (siehe dein Link).

Antwort
von ToLateCoffee, 105

Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen das nichts passieren wird xD Egal wie oft dus versuchst xD

Antwort
von BurkeUndCo, 44

Das Wichtigste daran ist: NICHT daran zu glauben.

Denn es ist reine Selbsttäuschung. Bisher konnte noch keiner (wirklich noch niemand) beweisen, dass er durch solche Aktionen echtes neues Wissen erlangen konnte.

Aber durch solche Selbsttäuschungen kann man sich Alles einreden. Und es gab schon Fälle, in denen Jugendliche sich so weit hineingesteigert hatten, dass sie dann Selbstmord begangen haben. Nein sie wurden nicht von bösen Geistern ermordet, sondern sie begingen aus Angst vor selbst erfundenen, nicht existenten Geistern, Selbstmord.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community