Frage von LilaKater2012, 49

Otto von Bismarck - Bezug auf die Juden?

Hallo liebe User, Ich muss demnächst einen Vortrag über Bismarck halten, beziehungsweise über Bismarck und die Juden. Zum Beispiel wie Bismarck zu den Juden steht, wie er diese sieht und wieso er sie so sieht, was sein Problem ist.. und und und.. Allerdings weiß ich nicht genau, wo ich schauen soll geschweige denn wo ich anfangen soll und hoffe nun auf eure Hilfe! Vielleicht kennt sich jemand dies bezüglich gut aus und kann mir da bisschen helfen ;)

Antwort
von hutten52, 19

Als erstes solltest du deinen Lehrer um Rat bitten. Geh außerdem in die Stadtbibliothek, dort findest du mehrere Biografien über Bismarck, in denen auch seine Einstellung zu den Juden thematisiert wird.

Antwort
von Leela4, 37

Schau einfach im Wikipedia Artikel nach

Antwort
von DrStrosmajer, 24

Über Bismarck gitbt es zwar nicht ganz so viel literarische Quellen wie über Hitler, also keine zigtausende Bücher, aber trotzdem ist über Bismarck ausführlich geschrieben worden.

Mit dem Unterschied, daß die Literatur über Bismarck einen Staatsmann und Politiker reflektiert und nicht wie im Falle Hitler einen Verbrecher und Psychopathen, der sich selbst lediglich für einen Staatsmann und Politiker hielt.

Antwort
von smilenice, 30

Wie nahezu jeder Politiker damals, dürfte Bismarck wohl antisemitisch eingestellt gewesen sein, damals war der Jude noch der Sündenbock für alles.

Einen aufklärenden Artikel findest du hier:

http://www.zeit.de/zeit-geschichte/2014/04/otto-von-bismarck-juden/seite-4

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten