Frage von Tom097, 336

Otto Geburtsdatum vergessen?

Seit neuestem ist ja das Geburtsdatum nicht mehr im Kundenkonto hinterlegt. Und bei Kontaktaufnahme mit Otto braucht man ja sein Geburtsdatum aber ich weiß nicht mehr was ich damals im Kundenkonto für ein Geburtsdatum hinterlegt habe. Habt ihr das selbe Problem?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MrsPiggyWorld, 272

Dein Geburtsdatum geht die grundsätzlich nichts an. Es wird nur abgefragt, wenn du mal anrufst. Es ist nichts weiter als eine Geheimzahl, um Missbrauch zu verhindern. Wenn du keine Leiche im Keller liegen hast, sprich Schufa etc oder zu jung, ist das kein Problem. Es wird auch ein Konto mit 11.11.1911 akzeptiert. Es ist -juristisch gesehen- nichts weiter als eine schriftliche Lüge! Diese ist nicht strafbar.

Tröste dich, es gibt 2 Möglichkeiten: Du versuchst dein Problem mit einer Mail / Kontakt an OTTO zu lösen oder eröffnest ein neues Konto mit einem anderen Geburtsdatum und merkst es dir! Falls dir deine Eltern einen weiteren Vornamen spendiert haben, nimm den. Lösch dein altes Konto oder lass es löschen.

Eine Alternative, die ich vermeiden würde, wäre eine Kopie deines Ausweises an OTTO zu schicken und um Änderung des Geburtsdatums zu bitten.


Antwort
von MrZurkon, 291

Nein habe ich nicht,weil ich mich an mein Geburtsdatum erinnern kann, ich habe auch nur eins ,genauso wie du.

Antwort
von AronFrisch, 268

Schreib denen dass du damals dein Gdatum gefälscht hast. Oder so sagt, du hattest doch "verklickt". Die helfen dir bestimmt :)

Kommentar von wurzlsepp668 ,

klar, wenn das Geburtsdatum gefälscht war, helfen die ...

richtig, mit einer Anzeige ......

Antwort
von GenExperiment, 254

hättest du dein richtiges hinterlegt, dann hättest du keine probleme

Kommentar von wurzlsepp668 ,

kluger Schachzug von Otto .....

so werden die einige Fake-Kunden los ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community