Frage von Strawberry861, 152

Osterferien auf die Kanarischen Inseln Tipps?

Hallo, wir wollten in den Osterferien auf die Kanarischen Inseln (7 - 10 Tage). Wir wollen die Insel erkunden usw.... (Badeurlaub ist noch ein bisschen zu kalt glaube ich) Da es das erste mal ist, dass wir dort hinfliegen wollte ich mal wissen was eurer Meinung nach die schönste Insel ist und wo man am meisten erleben/entdecken kann ? Wenn ihr dort wart könnt ihr uns ein gutes Hotel (ab 4 Sterne) empfehlen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bigmac22, 152

Hallo,

mein Favorit ist Gran Canaria. Hier würde ich das H10 in Meloneras empfehlen, wenn ihr es euch leisten könnt. Es ist neu, schön und nicht ganz im Trubel, aber dennoch so gelegen, dass man zu Fuß über die Promenade Richtung Maspalomas oder Playa del Ingles gehen kann. Dauert aber ein wenig :-) Auch das Hotel Costa Meloneras ist wirklich schön und direkt an der Strandpromenade von Meloneras, die sehr gepflegt ist.

Gran Canaria und Teneriffa haben jeweils im Süden "Ballermann" wie Pilot350 es nennt. Jedoch muss man dort nicht hin, wenn man nicht möchte. Beide Inseln bieten eigentlich alles: Strand, Trubel, Ruhe, Grün, Berge, Kultur, .....

Die anderen Inseln würde ich auch nicht unbedingt empfehlen. Vielleicht mal für einen Tagesausflug mit dem Boot/Schiff, aber nicht für 10 Tage. La Gomera ist süß, aber eben klein. Fuerteventura ist sehr flach, sandig und bekannt für viel Wind. In Lanzarote gibt es viel Lavagestein - auch toll, aber Geschmackssache.

Sucht euch ein Angebot für Teneriffa oder Gran Canaria mit Mietwagen.

Schaut auch mal auf Google Earth! Dort kann man mit dem orangenen Männchen recht gut durch die Straßen laufen, um zu sehen, wie es dort ist. Die Aufnahmen sind auch fast aktuell!

Baden im Meer kann man eigentlich immer. Es ist nur die Frage, ob man das möchte, denn der Atlantik ist im Verhältnis zum Mittelmeer immer kühl. Aber machbar ist es auch im Winter und zu Ostern auf jeden Fall :-) Viele Hotels bieten auch einen beheizten Pool. Darauf könnt ihr ebenfalls achten!

Hier noch eine Seite zu Gran Canaria: http://grancanaria.com/patronato_turismo/DE.17433.0.html Ihr könnt sehen, dass es viele Möglichkeiten gibt, den Urlaub kurzweilig zu gestalten :)

Sollte es noch Fragen zu Gran Canaria geben, bin ich gerne behilflich!

Liebe Grüße Bigmac :)

Kommentar von Strawberry861 ,

Vielen Dank für die ausführliche Antwort ! :)

Kommentar von Bigmac22 ,

Gern geschehen! Wir kennen schon fast alle Kanareninseln und sind die letzten Jahre nur noch auf Gran Canaria gewesen, weil es für uns die schönste Insel ist. Wie immer im Leben, ist es aber Geschmackssache. Und ein Mietwagen ist unbedingt nötig, da man sonst nur über "Ballermann" reden kann, wie Pilot350 es beschreibt, wenn man ein Hotel im Trubel wählt und sich die wirklich schöne Insel nicht genau ansieht!

Kommentar von Bigmac22 ,

Guten Morgen! Vielen Dank für den Stern und viel Freude und schöne Ostern auf den Kanaren :)

Kommentar von doris52 ,

Perfekte Antwort - könnte nicht besser sein (Leihwagen wäre ideal)

Antwort
von ichbinsgewesen, 97

Moin Moin aus Gran Canaria,

ihr habt auf beiden Inseln viele Möglichkeiten Urlaub zu machen. Auch wenn ich auf Gran Canaria bin, kann ich nur sagen, Teneriffa und Gran Canaria sind toll. Welche der beiden Inseln ihr wählt, wird nicht über Gedeih oder Verderb des Urlaubs entscheiden. Ihr müsst viel eher überlegen, welche Art von Urlaub ihr machen wollt. 

Hier mal ein paar Möglichkeiten:

1. Urlaub in der Stadt. Sowohl Las Palmas auf GC, als auch Puerto de la Cruz auf TF sind wundervolle Städte. Las Palmas mit dem Las Canteras Stadtstrand, Puerto de la Cruz mit seinem historischen Becken. Beide Städte sind voller Leben, Konzerten, tollen Restaurants und und und. Kein schlechter Fleck.
Urlaub würde man im Stadthotel machen.

2. Im Inselinneren. Tolle Landschaften haben bei Inseln zu bieten. TF ist durch den Vulkan Teide geprägt, das steht für eine beeindruckend unwirkliche Landschaft, für bizarre Felsformationen. Gran Canaria ist durch den Pico de las Nieves und viele grüne Barancos (Täler) mit einer tollen Vegetation geprägt. (TF ist beeindruckender, GC ist vielseitiger)
Urlaub würde man in einem Berghotel mit Wellnessbereich oder einer Finca machen.

3. Im Süden. Von Ballerman zu sprechen finde ich etwas sehr übertrieben. Es gibt dort Partyecken, aber das hat mit dem Ballermann nicht viel zu tun. Es ist dort wärmer, man hat viele, große und breite Strände. Architektonisch hat der Süden jedoch auf beiden Inseln wenig zu bieten. Dafür tollen Strand, viele Restaurants, lange Promenaden mit Blick auf den Atlantik. Die Landschaft ist eher vertrocknet, aber es gibt viele Plamen und angelegte Parks. 
Urlaub kann man dort in jeder Art von Hotel oder Bungalow machen. Von 5 Sternen bis zur Barracke.

Einen kleinen Überblick über die einzelnen Orte findest du hier:
http://gran-canaria.today/urlaub-auf-gran-canaria-die-urlaubsorts-im-ueberblick/
Für Teneriffa kenne ich so einen Überblick leider nicht.

Schöne Grüsse von Gran Canaria 

Kommentar von Bigmac22 ,

Hallo, super Antwort! Es gibt so viele schöne Ecken, man muss nur wissen, was man wirklich möchte.

Ich war auch schon auf Mallorca und auch diese Insel ist sehr schön. Ballermann 6 haben wir bewusst ausgelassen, weil uns so etwas nicht interessiert :)

Schöne Grüße nach GC :)))

Antwort
von Bea818, 56

Prinzipiell sind alle Kanareninseln schön!

Eine Insel, die sich von den anderen ziemlich unterscheidet ist Lanzarote. Die Landschaft ist wirklich sehr ursprünglich – Vulkane, Lavafelder, tolle Strände und ungewöhnliche Sehenswürdigkeiten wie das Weinbaugebiet von La Geria sind nur ein paar Highlights, die euren Urlaub besonders machen.

Wenn ihr weitere Infos und Fotos sehen wollt, schaut euch doch mal auf nachfolgender Seite um: http://www.reisefuehrer-lanzarote.com

Viel Spaß & liebe Grüße

Bea

Antwort
von leplayjulian, 82

Grüß Euch!

Ich habe die Kanarischen Inseln beim Insel Hopping schon komplett kennenlernen dürfen und mir persönlich hat auf jeden Fall Teneriffa am besten gefallen. 

Auf Seiten wie http://www.ferienhaeuser-auf-teneriffa.de/teneriffa-ferienhaeuser-i3.html findest du auch gleich eine passende Unterkunft zum passenden Preis. Hier buchen wir auch immer gerne. 

Antwort
von OrgRon, 94

Ich kann leider nur etwas zu Teneriffa sagen. Dort war ich jetzt schon 3mal und habe immer wieder neue Sachen entdeckt. Wenn ihr, wie du sagst, eine Insel erkunden möchtet, solltet ihr vielleicht mit dieser anfangen. Der Teide alleine reicht schon für mehrere Tage, im Besonderen wenn ihr vielleicht auch die eine oder andere Wandertour unternehmen wollt.

Ansonsten findest du auf Teneriffa natürlich auch viele Überreste der ersten spanischen Besetzung. Die Stadt La Laguna ist einfach nur schön und La Orotava, welche oberhalb von Puerto de la Cruz liegt, muss man einfach mal gesehen haben (aber nur zu Fuß erkunden :)

Wie Bigmac22 schon sagte, braucht ihr aber unbedingt ein Auto. Zwar sind die Buslinien auf Teneriffa gut ausgebaut. Aber wer will schon Ewigkeiten seine Zeit damit verplempern auf den Bus zu warten. 

Falls ihr Wandern gehen wollt, schau mal hier auf meinen Blog, wenn du Lust hast. Ich habe von unserer letzten Tour auf Teneriffa ein paar Wandertouren hier veröffentlicht
http://www.ploync.de/wandern/teneriffa/

Wenn du noch Fragen haben solltest, kannst du gerne fragen. 

Und welche der beiden Inseln (Teneriffa oder Gran Canaria) wirklich Schöner ist, kann ich dir im Februar 2016 verraten :D

Kommentar von Bigmac22 ,

Hallo Ron, dein Blog ist wirklich sehr schön! Danke! Sowohl Teneriffa als auch Gran Canaria kann man nicht in einem Urlaub (7-10 Tage) ansehen. Es gibt auf beiden Inseln so viel Sehenswertes, dass man sicherlich öfters dort hin muss :-) Letzendlich ist es dann wohl ein Bauchgefühl, welche Insel einem besser gefällt. LG Bigmac :)

Antwort
von pilot350, 109

An Oster beginnt die Nachsaison auf den Kanaren. Die Hauptsaison beginnt gerade jetzt. Die schönste Insel ist wohl Teneriffa. Lanzarote ist langweilig. Fuerteventura eigentlich nur eine Wüste mit einer Küstenstraße, Gran Canaria ist so ähnlich wie Mallorca am Ballermann 6.

Kommentar von ichbinsgewesen ,

Sorry, aber da geh ich gar nicht mit. Es ist immer die Frage, welche Art von Urlaub du machen willst. Fuerteventura hat in der Tat viel Wüste und es ist nicht viel los. Du hast aber unglaublich schöne Strände, du ganz tolle Surfspots, du hast mit Corralejo und Morro Jable zwei Städtchen, in den abends was los ist. Du hast tolle Golfplätze. Wenn man Woche Sightseening machen will, ist Fuerte dennoch langweilig. Aber für vieles andere ist es sehr schön. Gran Canaria hat mit Ballermann so gut wie nix zu tun. Vielleicht die Kasbah in Playa und das CC in Puerto Rico. Die Insel hat viel viel mehr zu bieten. Lanzarote hat Landschaftlich sehr viel zu bieten, ist für einige Tage auch nicht langweilig. Aber Monate wollte ich da auch nicht bleiben. Ne Woche kann aber auch da wundervoll sein. Die Vulkanlandschaft. das sanfte gürn, die Küsten. Traumhaft. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community