Frage von Instinkt1, 33

Ortwechsel in eine Wohngemeinschaft wen man zuviel Stress hat mit 21 möglich?

Antwort
von Kirschkerze, 26

Wenn du volljährig bist und Geld hast kannst du hinziehen wohin immer du willst. Oder lebst du noch daheim? noch in Ausbildung? Dann geht das nur dann wenn du daheim physisch oder psychisch misshandelt wirst, aber nicht wegen "zuviel Stress"

Antwort
von Instinkt1, 8

Es ist alles kompliziert, versuche es kurz zu fassen, habe eine ziemlich heftige Vergangenheit sind 12 kinder und mein dad stark religiös. 

Da mich der glaube nicht interessiert hat und ich nicht ständig in die Kirche wollte hat er mich gehasst weil ich in seinen Augen ein schlimmer Mensch war da ich nicht in die Kirche gehe. 4 jahre hab ich mich irgendwie durch geschlagen. Jetzt hab ich leider nichts mehr wo ich hin kan. Und das Elternhaus is der letzte Ort wo ich akzeptiert werde.

Ich würde gerne einfach in eine Stadt und ohne meine Familie von vorne anfangen, das Problem ist das ich nichts mehr habe um mir irgendwie was zu leisten.  Habe keim job und kein Einkommen mehr.. gibt es eine Möglichkeit wo man unterstützt wird z.b. nen heim bis man auf die beine kommt oder so?

Habe leider keine Ahnung wie ich meine Situation genau beschreiben soll hoffe jemand versteht worauf ich hinaus möchte. 

Antwort
von Rockuser, 22

Klar. Mit 21 kannst Du Wohnen, wo Du magst.

Antwort
von Allexandra0809, 12

Mit 21 Jahren kannst Du ja arbeiten und verdienst Dein Geld. Wer sollte Dir also verbieten, umzuziehen?

Antwort
von Messkreisfehler, 14

Klar, Du kannst hinziehen wohin Du willst. Du musst es dir nur leisten können.

Antwort
von Instinkt1, 3

Kan mir da jemand weiterhelfen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten