Frage von 13Josy, 9

Ort für einen Fantasyroman in Amerika (auch andere Orte möglich) Ideen?

Ich möchte einen Fantasyroman schreiben, der in Nord bis Mittelamerika spielen soll. Allerdings brauche ich noch ein Dorf und eine Stadt (größer), die nicht jeder kennt. Schön wäre es wenn die Stadt/ das Dorf nicht schon in einem anderen Buch verwendet werden. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Antwort
von Garfield0001, 6

wenn es fantasy ist ... warum muss der Ort real existieren? Lass ihn doch einfach in dieser Gegend "entstehen" :-)

Kommentar von 13Josy ,

Ja du hast eigentlich recht, nur weiß ich keinen Namen. In solchen Sachen fehlt mir die Kreativität. Hast du vielleicht einen Tipp?

Kommentar von Garfield0001 ,

ich habe einen Roman gelesen da ging es um eine Familie Hyde, die den Ort gegründet hat. somit "Hyde Valley" und "Hyde River" als Tal und Ort.

Kommentar von BalTab ,

Wenn du keine Kreativität hast, lass das Schreiben.

Kommentar von Garfield0001 ,

"Der mysteriöse Schwur" heißt das Buch

Kommentar von Garfield0001 ,

auch ohne Kreativität kann man schreiben.und wenn es Sachbücher oder merkwürdige Kommentare sind ;-)

Antwort
von BalTab, 4

Nord- bis Mittelamerika ist verdammt groß, das reicht von Kanada, über die gesamte USA bis runter nach Mexico bzw Panama, je nach Definition vom Mittelamerika.

Da gibts eine riesengroße Auswahl.

Und Dörfer oder Städte, die nicht jeder kennt, DENKT MAN SICH EIN´FACH AUS als Autor, vor allem bei Fantasy ist das eigentlich recht einfach.

Kommentar von 13Josy ,

Ok du hast recht, ich sollte mir am besten einen Ort ausdenken. Ich brauche nur noch einen Namen der in die Region Kananda passt;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community