Frage von kelaniardian, 50

Originale Felgen eintragen lassen (BMW E39)?

Hallo liebe Community,

ich habe letzte Woche erfolgreich meine Fahrprüfung bestanden und habe nun meinen Führerschein. Ich habe einen BMW E39 520i und hatte (bzw. habe noch) Originale 15" Alufelgen (sehen aber wie Stahlfelgen aus) drauf. Nun habe ich mir die "Styling 48" Felgen, welche ebenfalls Originale BMW Felgen sind, gekauft, diese habe ich heute bekommen und nun möchte ich diese auch selbstverständlich schnellstmöglich montieren, nun kenne ich mich aber mit dem Thema nicht aus und würde gerne wissen, ob ich die neuen Felgen begutachten bzw. eintragen lassen muss, ich will ja schließlich als Fahranfänger nicht direkt Ärger bekommen ;-) Auf den Styling 48 sind Reifen mit folgender Größe Montiert: 225/55R16 (Wurden vom Vorbesitzer ebenfalls auf einem E39 gefahren)

Schon mal vielen Dank im Voraus :-)

Antwort
von bmw1916, 44

In deinem Fall muss du nichts eintragen lassen oder der gleichen. Originale BMW-Teile/Zubehör haben eine eigene interne Teilenummer. Zumal du hier angibst, dass der Vorbesitzer diese/s Felgen/mass bereits auf dem E39 fuhr.

Kommentar von kelaniardian ,

Ok, vielen Dank für deine Antwort :-)

Kommentar von TransalpTom ,

Das ist so nicht ganz richtig !

Nur wenn die Rad- Reifenkombination in der EG-Typgenehmigung
zu seinem Fahrzeug freigegeben sind, darf er die so fahren. Dazu muß Reifen und Felgengröße in der EG-Übereinstimmungsbescheinigung
aufgeführt sein.

Sind die Räder nicht aufgeführt, benötigt er eine Änderungsabnahme, auch bei BMW Rädern.

BMW hat einen Umrüstkatalog als Sammelteilegutachten, damit kann man die Umrüstung durch TÜV / DEKRA abnehmen lassen.

Antwort
von TransalpTom, 31

Nur wenn die Rad- Reifenkombination in der EG-Typgenehmigung
zu deinem Fahrzeug freigegeben sind, darfst Du die so fahren.

Dazu muß Reifen und Felgengröße in der EG Übereinstimmungsbescheinigung aufgeführt sein.

Sind die Räder nicht aufgeführt, benötigtst Du eine Änderungsabnahme, auch bei BMW Rädern.

BMW hat einen Umrüstkatalog als Sammelteilegutachten, damit kann man die Umrüstung durch TÜV / DEKRA abnehmen lassen.

Im Zweifelsfalle fahr zu einer TÜV oder DEKRA Stelle, die können in Ihrem System nachschauen, ob die BMW Felge auch bei Deinem Auto freigegeben ist. Bei BMW sind oft eine ganze Reihe freigegeben.

Wenn sie nicht freigegeben sind, kann Dir der BMW Händler den Auzug aus dem Umrüstkatalog ausdrucken und Du kannst sie Dir dann "eintragen" lassen.

Unter www.dekra.de/de/standorte findest Du z.B. eine solche Stelle in Deiner Nähe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community