Frage von plueschpopo1088, 54

Orientierungslose Katze?

Hallo ihr Lieben. Meine Katze ist 14 Wochen alt und hat sich bis jetzt immer normal verhalten. Aber seit ein paar Stunden läuft sie unruhig, orientierungslos, ja, fast apathisch durch die Wohnung. Sie reagiert auf nichts, frisst und trinkt nicht.

Sie ist keine Einzelkatze, sondern lebt mit ihrer Schwester bei mir. Beide sind ausgelastet.

Es sieht bei Lilly so aus, als hätte sie etwas verloren und würde es die ganze Zeit suchen. Sie steht selten mal für ein paar Sekunden still. Vom normalen laufen übers Rennen bis hin zum Sprint sind alle Gangarten vertreten, manchmal auch ein kurzes Miauen. Man sieht auch, dass sie sich ab und an hinlegen will, aber sie muss immer und immer weiter laufen.

Ihr Schwanz ist aufgerichtet, also kein Angsverhalten, nur der Kopf ist meist unten. Die andere Katze Word von ihr auch ignoriert.

Ohrmilben kann ich ausschließen und alle Tasthaare sind in einwandfreiem Zustand.

Wer kann helfen? Ich mache mir große Sorgen

Antwort
von plueschpopo1088, 10

So liebe Leute. Wir kommen gerade aus der Klinik. Die Lösung war denkbar einfach.

Wir haben uns letzte Woche einen gebrauchten Kratzbaum geholt und uns damit als kleine Beigabe auch Flöhe. Alles in allem haben diese kleinen Biester meiner Lilly so zu schaffen gemacht. Wir haben jetzt alle Maßnahmen getroffen, die zu treffen waren. Trotzdem liebsten dank für die Antworten.

Ps.: Lilly ist noch immer rastlos, aber wenigstens frisst sie nach zwei Portionen Zwangsfütterung wieder :)

Antwort
von Samika68, 31

Die Katze kann gestürzt und von einer Verletzung am Kopf benommen sein.

Diabetes, ADHS, Schlaganfall etc. - Für Orientierungslosigkeit gibt es unterschiedliche Gründe.

Genau wird das nur ein Tierarzt sagen können.

Die Katze ist noch jung - wie lange hast Du die Kleine, wurde sie schon tierärztlich untersucht, geimpft, entwurmt?

Kommentar von plueschpopo1088 ,

Geimpft und entwurmt ist sie. Ich habe sie jetzt seit etwa zwei Wochen bei mir. Wie gesagt, mit ihrer Schwester zusammen.

Meinst du, dass eine Katze so lange benommen sein kan? Sie zweigt dieses verhalten jetzt seit 4-5 Stunden. Und auch von einem Sturz habe ich nichts mitbekommen, und ich war die ganze Zeit da

Kommentar von Samika68 ,

Vielleicht ist sie irgendwo raufgeklettert oder gesprungen (Fensterbank, Kommode etc.) und abgerutscht, ohne, dass Du das bemerkt hast.

Es kann auch etwas Neurologisches dahinterstecken.

Per Ferndiagnose kann Dir das niemand mit Gewissheit sagen.

Wenn sich das Verhalten der Kleinen nicht bessert, würde ich sie von einem Tierarzt untersuchen lassen.

Wenn Katzen den Appetit verlieren, dann stimmt was nicht...

Alles Gute für die kleine Fellnase!!!

Kommentar von plueschpopo1088 ,

Ich danke Dir :)

Antwort
von Kasumix, 30

Also nur weil sie mal ein paar Stunden nichts trinkt oder frisst, heißt das ja noch nichts...

Im Laufe der Jahre hatte meine Katze auch mal schlechte Tage und war komisch.

Ich würde einfach weiter beobachten und wenn jetzt nichts Extremes passiert... wird das sicher wieder besser.

Kommentar von plueschpopo1088 ,

Mir ist schon klar, dass das mit dem Essen und Trinken noch nichts zu sagen hat.

Ich mache mir extreme Sorgen, weiß sie überhaupt nicht zur Ruhe kommt. Nur am Rennen, und das wirklich seit Stunden

Kommentar von Kasumix ,

Deshalb beobachten. Wenn es morgen noch immer so ist, geh zum TA. Schadet ja nicht ;)

Kommentar von plueschpopo1088 ,

Das sowieso. Das solche Sachen aber auch immer sonntags auftreten müssen :o

Kommentar von Kasumix ,

Ist immer so! Ob bei Tier oder Mensch... ist genau so wie das Wetter... in der Woche ist alles super... am WE...joa...

Ich drück die Daumen, dass es so wieder besser wird! ;)

Antwort
von der0815Gamer, 28

Vllt am nächsten Tag zum Doc. gehen? Meine Katze hat sowas noch nie gemacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community