Frage von MissLeMiChel, 186

Orgasmus aber nur körperlich (Frau)?

Hallo, in letzter Zeit bekomme ich bei der Selbstbefriedigung mit Hilfsmitteln und auch ohne keinen wirklichen Orgasmus. Bei alleiniger "Handarbeit" bekomme ich keinen. Bei sb mit der Elektrischen Zahnbürste bekomme ich einen Orgasmus aber nur körperlich. Heißt die Muskeln Zucken wie beim Orgasmus usw. Aber ich nenne es mal seelisch erregt es mich nicht wirklich ich merke den Orgasmus nur im Sinne von es geht nicht mehr weiter und das obwohl ich mir schon Sachen vorstelle... sonst war das anders! Was ist mit mir los

Antwort
von Splichta, 65

Trau dich und Probier was hartes hier mein heißer Tipp

Nim duschkopf ab und Steck den Schlauch rein eventuell Wasser an machen

Oder von weitem anspritzen

Zur not Schnapp dir nen Freund und dann rappelt die Bude ab

Kommentar von MissLeMiChel ,

danke aber trotzdem ist es wie oben beschrieben :/

Antwort
von Miracle97, 128

Der Orgasmus spielt sich zu großen Teilen im Kopf ab und sehr wenig nur im Körper selbst.

Du musst die Chance und Möglichkeit haben, dich richtig fallen zu lassen. Sei an einem ruhigen Ort, wo du ungestört dich befriedigen kannst und dir Zeit lassen.

Versuche neue Dinge aus und andere Stellungen, ändere den Ort oder das Hilfsmittel.

Ich wünsche dir trotz den vielen Umständen noch viel Erfolg und kannst dich ja mal melden ob es geklappt hat.

Liebe Grüße Miracle97

Kommentar von MissLeMiChel ,

das was du geschrieben hast habe ich ja schon alles ausprobiert...

Antwort
von Wuestenamazone, 114

Stress? Das können seelische Probleme sein. Red mal mit deinem Hausarzt oder Frauenarzt

Kommentar von MissLeMiChel ,

ja aber diese seelischen Probleme bzw massiver Stress mit meinen Eltern hatte ich schon immer... mal abgesehen davon das ich keine Möglichkeit habe zum Arzt zu kommen aufgrund Dauer Überwachung habe ich auch überhaupt kein Vertrauen zu Ärzten weil mir da nie geholfen wurde ich mich aber erinnere das meine Hausärztin als ich kleiner war und mit meiner Mutter da gestritten habe mich so richtig amgemotzt hat...

Antwort
von DeMonty, 89

Hast du genug Zahncreme auf der Zahnbürste?

Spaß beiseite. Setzt du dich vielleicht unter Druck? Oder hast anderen Probleme (familiäre, berufliche, finanzielle...)
All das kann deine Fähigkeit einen Orgasmus zu bekommen, beeinflussen.
Spielt evtl. dein Alter schon eine Rolle (hast du leider nicht geschrieben)?

Kommentar von MissLeMiChel ,

Nein ich setze mich nicht unter Druck.... wozu auch... ja ich habe ziemliche familiäre pro aber das ist nicht neu.. weiß nicht inwiefern sollte das Alter eine rolle Spielen?... ich bin 16

Kommentar von DeMonty ,

mit dem fortgeschrittenen alter singt die orgasmusfähigkeit ab. aber das scheint bei dir ja mit 16 noch lange nicht der fall zu sein. du bist in der pupertät. von daher beobachte das. probier dich mit neuen sachen aus und löse die fam. probleme!

Kommentar von DeMonty ,

sinkt

Antwort
von Amica92, 94

Liebe MissLeMiChel,

dahinter steckt höchstwahrscheinlich ein seelisches Problem. Mein Tipp für dich ist daher, mit einem Sexualtherapeuten darüber zu reden. 

Wenn es dir nicht unangenehm ist, dann auch mit einem Frauenarzt.

Mit freundlichen Grüßen

Amica92

Kommentar von MissLeMiChel ,

leider wâre es mir vor beiden unangenehm und leider habe ich auch nicht die Möglichkeit eine Therapeutin aufzusuchen... und meine Frauenärztin kann ich leider auch nur 2 mal im Jahr aufsuchen:/

Kommentar von Amica92 ,

Warum hast du nicht die Möglichkeit eine Therapeutin aufzusuchen?

Kommentar von MissLeMiChel ,

weil ich erst 16 bin und meine Eltern mich total überwachen

Kommentar von Amica92 ,

Du kannst auch zu einer normalen Therapeuten gehen - wenn hinter deinem Problem etwas Psychisches steckt, wie ich vermute - dann wird dir auch eine normale Therapeutin helfen können und was während der Therapie besprochen wird ist vertraulich. Das erfahren nicht einmal deine Eltern. 

Ansonsten zur Sprechstunde bei deiner Frauenärztin. Ob du nun Orgasmusprobleme oder einen Scheidenpilz hast ist egal. 

Du kannst ja schon vorab sagen, dass es dir peinlich ist darüber zu reden und dass es sich um ein sexuelles Problem handelt. Wenn deine Frauenärztin einfühlsam ist, dann wird sie dir die Scham nehmen können. Sie kennt sich auch mit solchen Problemen aus. Auch das hat sie studiert. 

 

Kommentar von MissLeMiChel ,

Auch zu einem normalen Therapeuten werden meine Eltern mich nicht lassen... ich glaube nicht das meine Frauenärztin einfühlsam ist... ich habe auch kein wirklich gutes Verhältnis zu Ärzten

Kommentar von Amica92 ,

Wenn deine Eltern dich nicht zu einem Therapeuten lassen, dann ist mein Rat für dich, dich an die Jugendhilfe oder das Jugendamt zu wenden.

Du hast das Recht auf Hilfe und notfalls musst du es einfordern.

Kommentar von MissLeMiChel ,

das ist der falsche Weg...

Kommentar von Amica92 ,

...sagte die ängstliche Seele und nahm den Hammer nicht um die Gefängnismauern um sich herum zu zerstören.

Kommentar von MissLeMiChel ,

nein es gibt in einem ich fordere meine rechte zuviel zu verlieren

Kommentar von Amica92 ,

Bitte drücke dich verständlich aus, ja?

Kommentar von MissLeMiChel ,

hast du dir mal überlegt was Jugendamt und recht fordern für Konsequenzen haben kann?

Kommentar von Amica92 ,

Liebe MissLeMiChel,

wenn du zu große Angst davor hast, zum Jugendamt zu gehen, dann geh doch erst mal zur Jugendhilfe. Rede mal mit denen. Über die Probleme, die du mit deinen Eltern hast. 

Vielleicht können die dir ja weiterhelfen, dich besser gegen deine Eltern durchzusetzen und wenn das die Ursache war, dann kannst du es vielleicht lösen ohne es bei einem Arzt ansprechen zu müssen.

Liebe Grüße 

Amica92

Kommentar von MissLeMiChel ,

Nein ich habe ja auch keine Angst ich will einfach nicht über dramatisieren...

Kommentar von Amica92 ,

Liebe MissLeMiChel,

doch du hast Angst. Du hast Angst, dass andere zu dir sagen könnten: ,,Nun mach mal nicht so ein Drama!'' oder ,,Hast du auch richtige Probleme?''

Selbstbefriedigung und Sex ist aber nicht dasselbe. Bei der Selbstbefriedigung kannst du dir unabhängig von einem anderen einen Orgasmus bescheren. Beim Sex bist du immer auf einen Partner angewiesen. 

Dein sexuelles Glück hängt jetzt gänzlich von einem anderen ab. Durch Selbstbefriedigung warst du halb so abhängig. Es ist nur normal, dass dich der Verlust dieser Unabhängigkeit schmerzt. Im Moment hast du einen Freund und ich wünsche dir, dass dies weiter so bleibt, aber was, wenn du mal wieder Single bist (bzw. dein Partner aus irgendwelchen Gründen nicht in der Lage ist, mit dir zu schlafen) und da vielleicht öfters den Wunsch hast, dich selbst befriedigen zu können, weil du zum Beispiel Lust hast, aber keinen passenden Partner finden konntest?

Aber du musst selbst wissen, wie dringend du dieses Problem lösen willst.

Mit freundlichen Grüßen

Amica92

Antwort
von m3ch4, 79

Hey :) 

Ich hab paar andere Fragen von dir mal durchgelesen und gemerkt dass du vieles probierst um einen Orgasmus zu bekommen. Du sagst ja dass du ihn körperlich spürst aber nicht "seelisch" . 

Evtl liegt es daran dass du dich zu sehr Unter druck setzt und unbedingt einen Orgasmus haben willst :)  das kann eine Blockade im Kopf oder ähnlichem auslösen :) 

Denk einfach mal nicht nach, denk nicht an den Orgasmus sondern mach das was du in dem Moment schön findest. Lass dich einfach gehen :) 

LG :) 

Kommentar von MissLeMiChel ,

Danke aber ich denke absolut nicht daran! Ich versuche nicht krampfhaft einen zu bekommen..!

Kommentar von m3ch4 ,

Okay, oft ist es ja so, dass viele Frauen per se keinen bekommen, bzw nur schlecht :/

Ist in deinem persönlich Umfeld etwas was dich belasten könnte oder so? 

Hast du viel stress und keinen Ausgleich durch zb Sport o.ä. :)? 

Kommentar von MissLeMiChel ,

Ja aber so ist es nicht... hatte bei der Selbstbefriedigung mit Hilfsmitteln schon so oft einen und jetzt ja auch aber es ist irgendwie kein bisschen schön und nur körperlich... unter Druck setzen finde ich generell schwachsinnig.. Ja ich habe sehr viel Stress mit meinen Eltern aber das war schon immer so...

Kommentar von m3ch4 ,

Ohje okay, du tust mir leid.. Es muss echt hart sein :/

Evtl gehst du mal in ein anderes Umfeld und probierst es dort :)? 

Kommentar von MissLeMiChel ,

Naja es ist halt einfach immer ziemlich blöd :/ habe ich auch schon:/

Kommentar von m3ch4 ,

Das glaub ich dir sofort :/

Antwort
von xXHeroOneXx, 63

Stimmungsschwanckungen ? Berührst du denn auch deinen Kitzler oder schiebst du dir die Sachen immer nur rein ?

Kommentar von MissLeMiChel ,

wie kommst du denn auf Stimmungsschwankungen? ja natürlich ich stimuliere ausschließlich den Kitzler

Kommentar von xXHeroOneXx ,

Vlt. das dein Gehirn nicht wirklich arbeiten will

Kommentar von MissLeMiChel ,

hm seit 4 Monaten?

Kommentar von xXHeroOneXx ,

okay....dann wohl ehr doch nicht

Kommentar von MissLeMiChel ,

hm ja:/

Kommentar von xXHeroOneXx ,

wie oft machst du es dir denn ?

Kommentar von MissLeMiChel ,

3 mal im Monat

Antwort
von Fieldy13, 71

Vielleicht hast du keine Lust mehr auf "Handbetrieb" und du möchtest mal wieder richtig verwöhnt werden als von dir selber. Oder du hast nicht die Fantasien die dich "anturnen".

Es kann genauso gut sein das du momentan ein bisschen Stress hast im Alltag. Ich an deiner Stelle würde mir nicht soviele Sorgen machen.Mach mal ein bisschen Pause mit dem "Handbetrieb" und der Selbstbefriedigung. Wenn du dann mal wieder richtig bock hast und "geil" bist dann klappt das mit den Orgasmus auch wieder.

Kommentar von MissLeMiChel ,

ist ja kein wirklicher Handbetrieb... ich habe auch Phantasien die mich an turnen und bin jedes Mal so richtig geil... stress habe ich etwas aber es hat ja vorher auch geklappt:/

Kommentar von Fieldy13 ,

Dann mal wieder reicht Sex haben, würde ich sagen. Aber halt nichts erzwingen. Take it easy and keep cool.

Kommentar von MissLeMiChel ,

reicht sex haben? wie meinst du das?

Kommentar von Fieldy13 ,

sorry. meinte richtigen sex haben.

Kommentar von MissLeMiChel ,

habe ich ja auch und das ist zwar schön aber einen Orgasmus kriege ich da eigentlich eher nicht

Kommentar von Fieldy13 ,

haste es schonmal was neues ausprobiert? weiß ja nicht ob du vergeben bist, aber vielleicht sowas wie einen Seitensprung, oder etwas versautes. Weißte wie ich das meine?

Kommentar von MissLeMiChel ,

ja ich und mein Freund, ja ich bin vergeben und ein Seitensprung kommt nicht in Frage, probieren immoment alles mögliche aus...

Kommentar von Fieldy13 ,

Okay, dann solltest du vielleicht wirklich deinen Frauenarzt fragen. Ich würde jetzt eventuell noch sagen das du dich zusehr unter druck setzt.

Kommentar von MissLeMiChel ,

tue ich aber überhaupt nicht! es wirkt vielleicht so aber so ist es nicht ich fände das total dumm..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community