Frage von leo1653, 374

Orgasmen als Mädchen, wie?

Hallo Leute Ich bin weiblich und habe eine Frage zum Thema Sex. Mein Freund und ich hatten schon sehr oft Sex, allerdings kam ich noch nie zum orgasmus. Ihn frustriert das und mich mittlerweile auch. An ihm kann es nicht liegen denn der Sex ist immer gut. Wir hatten auch schon 2 Stunden lang und trotzdem hab ich keinen orgasmus bekommen. Habt ihr vielleicht tipps wie ich das erreichen kann? Danke schonmal

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 126

Mach' Dir keinen Kopf - die wenigsten Frauen kommen beim reinen "rein-raus-Spiel". Das ganze Gedöns mit "vaginalem" und "klitoralem" Orgasmus ist Käse - da gibt es kein richtig oder falsch. Hauptsache, Du hast auch Deinen Spaß und kommst zu "irgendeinem" Orgasmus. Beim Verkehr habt ihr die besten Chancen, wenn Du auf ihm reitest, das Kreuz durchdrückst damit Du Deinen Kitzler an seinem Schambein reiben kannst. Natürlich kannst Du Dich beim Verkehr auch selbst mit der Hand um den Kitzler kümmern - aber von Cunnilingus hast Du sicher mehr:

Die zuverlässigste Möglichkeit, um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, ist nämlich das LECKEN - wenn der Mann weiss, was er zu tun hat bzw. die Frau zu erkennen gibt was ihr gefällt. Am sinnvollsten ist Ihr macht "Ladies First" - d.h. lass' Dich von Deinem Freund zum Orgasmus lecken und DANN erst kommt der eigentliche Verkehr. So vorbereitet kommen viele Frauen dann das eine oder andere weitere Mal. Es ist ja ganz nett, wenn man gleichzeitig kommt - aber verkrampft darauf hinzuarbeiten ist lusttötender Quatsch!

Hundertprozentige Rezepte zum Orgasmus gibt es trotzdem nicht, denn das wichtigste Sexualorgan einer Frau sitzt nicht zwischen den Beinen, sondern zwischen den Ohren. 
Wenn eine Frau den Kopf nicht frei hat oder sich verkrampft (z.B. weil sie unbedingt "richtig vaginal" kommen will) wird das nix...

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem, sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm durchdrehen ist...


Seid nett aufeinander!


R. Fahren

Antwort
von Rockige, 141

1. Befreit euch von dem Denken "Es muss passieren um ein erfülltes Sexualleben zu haben". 

2. Hört auf euch selbst und dadurch auch gegenseitig Druck zu machen. Dadurch verringert sich die Chance noch mehr.

3. Es hängt von so viel mehr ab als von der Dauer. Die Umgebung, die aktuelle Situation, deine aktuelle Tagesform (wie es dir grade geht etc), wie sehr du dich grade entspannen kannst/ abschalten kannst, dein Wissen über deinen Körper, dein Wissen wie du wo am liebsten berührt wirst, deine Erfahrung mit dir selbst. Eure Kommunikation (verbal sowie nonverbal), die Fähigkeit von dir ihm zu sagen/ zu zeigen wie er was machen soll/ könnte  - seine Fähigkeit dies wahrzunehmen und umzusetzen.

Kommentar von leo1653 ,

das Problem ist ich kann da zurzeit nicht so gut abschalten weil ihn das irgendwie enttäuscht wenn es nicht klappt. er denkt dann immer er macht was falscg oder sei schlecht

Kommentar von Rockige ,

Genau da liegt der sprichwörtliche Hund begraben (naja, nicht nur... aber es ist einer der Gründe).

Er setzt sich und dadurch dich unter Erfolgsdruck. Wahrscheinlich glaubt er in seinem jugendlichen Leichtsinn (jaja, ist keine Frage des Alters, ich weiß) das es einen Höhepunkt geben muss. Entweder hat er noch nicht so viel Erfahrung oder er ist durch die Filmchen (die es so gibt) verblendet, oder seine Kumpels erzählen viel wenn der Tag lang ist.

Ich hatte mal einen Partner der mir irgendwas unterjubeln wollte von wegen "Du bist doch frigide wenn du durch mich nicht....". So ein hirnverbrannter Blödsinn. Den Kerl habe ich damals verbal zusammengefaltet und ihm vor Augen geführt das dazu immer 2 gehören.

Naja, ich denke du verstehst was ich meine.

Zu deiner Sache da... Baut doch "Selbststimulation" mit ein. Du weißt was du wie am liebsten magst und kannst dadurch manuell bei dir etwas nachhelfen. Je nach Stellung ist das ja möglich.

Antwort
von HobbyTfz, 45

Hallo leo1653

Es gibt  nur  sehr wenige  Frauen  die durch   den  direkten  GV  zum  Orgásmus  kommen.

Die  Stimulierung der  Klitoris  und  des  G-Punktes funktioniert  mit  dem Penis  alleine   nicht  so  gut. Aber  Mann  hat auch  Finger  und  Zunge zum  Einsetzen

Wahrscheinlich  hast du  dir  auch schon  selber  Lust  bereitet. Dann  weißt  du ja  wie  du  dir  die  schönste Lust  bereiten  kannst.  Gib  ihm einen   Hinweis oder  zeige  ihm was  dir  am   besten   gefällt. Viel  Spaß

Liebe  Grüße HobbyTfz

Antwort
von Phoenix12215, 45

Hi,
es ist so das viele Frauen durch den eigentlichen Verkehr nicht kommen.
Am besten ist wenn du auf ihm reitest und deinen Rücken durch drückst und dich einfach Fallen lässt tue alles was du willst und genieße es.
In der Reiterin kannst du parallel selber Hand anlegen oder du nimmst die Hand deines Freundes und lässt ihn machen.
Dann sollte es klappen, aber am wichtigsten ist das du deinen Kopf frei hast und du dich nur auf den GV konzentrierst.

LG

Phoenix12215

Kommentar von leo1653 ,

und wie bekomme ich meinen kopf frei?

Kommentar von Phoenix12215 ,

Also ich kann jetzt nur von mir sprechen. Versuche einfach nur an ihn zu denken, schaue ihm in die Augen oder küsse ihn. So funktioniert es bei mir sehr gut. Aber das ist bei jedem anders.

Kommentar von leo1653 ,

ok danke

Antwort
von Maximilian0296, 102

Wir hatten auch schon 2 Stunden lang

Es geht auch mehr als das "Rein-Raus". Er kann davor oder danach noch mit seiner Zunge bzw. seiner Hand oder Sexspielzeug bei dir weitermachen. Oder er stimuliert dich während dem Sex noch zusätzlich mit seiner Hand oder du machst es selbst.

Dann klappt das auch mit dem Orgasmus. Ganz wichtig: Setzt euch nicht unter Druck. Denn dann klappt es erst recht nicht.

Antwort
von MaraMiez, 110

Funktionierts denn, wenn du es selbst machst?

Find heraus, was funktioniert und zeig das deinem Freund. Erkundet es zusammen und nehmt euch nicht den Orgasmus als Ziel, sondern das schlichte zusammen sein.

Ich hab himmelselten wärend dem Sex auch mal einen Orgasmus, kommt vor, aber ist eher die Ausnahme. Aber mein Mann weiß, dass ich nach dem eigentlichen Sex immer zu einem Orgasmus komme (ohne Ausnahme), wenn er dann noch ein wenig mit Fingern, Zunge und/oder Spielzeug bei mir weiter macht. Das braucht keine 3 Minuten. Für gewöhnlich schafft er das aber auch schon beim Vorspiel.

Antwort
von Charlybrown2802, 100

kommst du denn selbst zum Orgasmus, wenn du es dir selbst machst? sorry für die frage, aber es ist gut wenn du es schon geschafft hast. ich denke es liegt daran das du dich nicht so richtig auf den sex einlässt und du abschalten kannst. reib doch deine klit mal selbst, wenn ihr ineinander steckt.

Kommentar von leo1653 ,

ja selber krieg ichs hin. also allein aber das is beim sex meistens nich so leicht weil viele Stellungen das nicht zulassen

Kommentar von Charlybrown2802 ,

dann würd ich es erst mal in einer Stellung probieren, wo es funktionieren könnte, oder wie mariamiez auch oben geschrieben hat

Kommentar von leo1653 ,

welchw Stellung wären das? ich kenn da nur reiterstellung bei der das geht

Kommentar von Charlybrown2802 ,

das geht doch auch in der Rückstellung, also wenn du auf dem rücken liegst, oder auch wenn er von hinten in dich eindringt, sei kreativ ;-)

Antwort
von linda1429, 71

die meisten Frauen kommen durch klitorale Stimulation zum Orgasmus.Vllt hilft es euch für den Anfang,wenn du es dir parallel selbst machst,während er dich penetriert...Oder aber,wenn ihr einen Vibrator einsetzt...
Das wichtigste ist aber tatsächlich,dass du entspannt bist.Setz dich nicht unter Druck und plant den Sex nicht!...

Antwort
von vibro3003, 66

Längeres Vorspiel versuchen, oder andere Stellungen die währenddessen eine Stimulierung per Hand ermöglichen. So funktioniert es erfahrungsgemäß am häufigsten ;-) viel Spaß und viel Erfolg

Antwort
von Beutelkind, 48

Erregung ist auch Übungssache!
Schau Dich mal auf dieser Seite um, vielleicht sogar gemeinsam mit Deinem Freund. Da könnt Ihr beide viel lernen über Eure Sexualität und über die Sexualität des Anderen!

https://www.lilli.ch/sexuelle_erregung_frau/

Antwort
von Krunos, 104

Besseres und längeres Vorspiel. Er muss dich besser stimmulieren.

Antwort
von blackforestlady, 104

Wahrscheinlich nicht der richtige Liebhaber, ansonsten würde er Dich zum Orgasmus bringen. 

Kommentar von leo1653 ,

daran liegt es 100% nicht. er ist verdammt gut

Antwort
von alicar, 102

Stimuliert er dich denn auch manuell oder penetriert er nur?

Kommentar von leo1653 ,

wie meinst du das

Kommentar von Krunos ,

steckt er Ihn nur rein (penetrieren) oder leckt er auch (Manuell)

Kommentar von MaraMiez ,

Manuell von Lateinisch manus=Hand

Kommentar von alicar ,

Was genau verstehst du denn an der Frage jetzt nicht? Oo

Kommentar von leo1653 ,

meistens nur penetrieren

Kommentar von MaraMiez ,

Und da liegt der Hund begraben. Das allein führt bei den wenigsten zu einem Orgasmus.

Kommentar von alicar ,

@Krunos: Stimulieren ist nicht nur lecken. Auch mit der Hand, Spielzeug etc. Aber das wird sie wohl wissen, wenn Sie Geschlechtsverkehr hat.

Kommentar von Krunos ,

Ich weis. Hab den Beitrag auch verbessert. War ja nur als Beispiel

Kommentar von alicar ,

@leo: Daran liegt es dann! Nur die wenigsten Frauen haben vaginale Orgasmen. Mein Mann stimuliert mich immer erst bis ich komme und geht danach zur Penetration über - da kommen beide auf ihre Kosten!

Kommentar von leo1653 ,

Okay danke :)

Antwort
von DeadBloody, 30

Meine letzten beiden freundinnen hatten vor mir schon mehrere beziehunhen und auch schon oft sex aber mit mir ihren ersten orgasmus. Die eine war damals 18 und meine jetzige freundin 21.
Das ist also völlig normal und nix schlimmer.

Er solls doch mal mir der zunge versuchen. Wenn man es gerne macht ist es für beide sehr schön.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community