Frage von Leslie2013,

Ordnungswidrigkeitsanzeige 0€

Hey. Vielleicht kann mir jemand helfen und hat vllt schonmal ähnliches erlebt.

Mein Freund wurde vor 2 Monaten geblitzt.

Heute kam der Bescheid. 60 erlaubt, er hatte 88 drauf.

Im Bescheid stand: 3 Punkte. Und 0€??!! Häh??

Da stand einmal 80€, das war aber geschwärzt und als Endsumme stand 0€ abgedruckt.

Was soll denn das??

Antwort von Crack,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ein Formfehler der allerdings Deinen Freund nicht von der Zahlung befreit.

Ihr könntet nach den Angaben des Bußgeldkatalogs zahlen, also 100€ wenn es innerorts war oder 80€ außerorts plus 23,50€ Gebühren, besser wäre aber ein Anruf. Oder Ihr wartet auf die Zahlungserinnerung.

Antwort von Bademeisterin,

ich würde mal die telefonnummer anrufen die auf dem bescheid abgegeben ist, den einfach nciht zahlen oder warten bis ein andere bescheid kommt, kann zu viel ärger führen und wahrscheinlich noch zu höherern kosten (mahngebühren vielleicht)

Antwort von allocigar78,

mit Sicherheit ein Druckfehler. Aber da die ja derzeit kein Geld verlangen würde ich erst auch mal keins überweisen. Vielleicht habt Ihr Glück und der Fehler ist auch ins System bei denen gerutscht und dann fällt es gar nicht auf. Ansonsten kannst Du ja mit dem Bescheid jederzeit nachweisen dass kein Geld verlangt wurde. Also insofern: warten ob ne Zahlungserinnerung mit dem richtigen Betrag kommt - dann müsst ihr natürlich zahlen - oder eben Glück gehabt.

Antwort von checker009,

sei doch glücklich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community