Frage von VikiSmile, 19

Ordnung,Die Ignoranz macht mich fertig?

Hallo.Ich habe ein Problem dass mich seit Jahren plagt.Mein bzw unser Haus.Es ist unfassbar unordentlich.Meine Mama lebt seit 4 Jahren mit mir und meinem Stiefvater zusammen,der nichts aus diesen 50 Jahre alten Haus gemach hat und alles mega alt und staubig aussieht.Man muss aufpassen dass nachts nicht eine Spinne oder eklige Insekten kommen,denn das Haus ist so alt,dass unsere Wohnung (unten im Haus wohnt meine Stiefoma .-. schrecklich unten) ein Dachgeschoss hat,wo halt diese Insekten herkommen dürch die Wände.Die Möbel sind alt oder nicht wirklich schön.Nichts passt zusammen und die Wände sind nur weiss und die Tapeten an einigen Stellen kaputt.Man kann nichts finden,überalls ist staub,dreck,krümmel auf den Tisch,auf den Boden,kaputte kissen für die Stühle,sofa voll mit Hundehaaren,badezimmer staubig und überall rasierer mit shampoos,schuhe liegen rum,hundehaare auch überall,einfach grausam.Mein Stiefvater macht sowieso nichts,aber meine Mutter?Nö,sie wäscht zwar Wäsche,staubsaugt ab und zu,wäscht Geschirr,aber das wars dann auch.Sie hat keine Lust was zu machen und ist demotiviert.Sie will nichts kaufen,nichts färben renovieren,nix.Mein Zimmer ist ehrlich gesagt das allerordentlichste im Haus,nur ab und zu wird es sehr unordentlich weilmich der ganze Mist sehr traurig macht und ich selbst die Lust verliere mich um mein Zimmer zu kümmern,wo meine Eltern schon solche Messis sind.Meine Mutter war solange ich weiss,schon immerso,ob Wohnung oder Haus,immer alles unordentlich.Ich erinnere mich als ich kleiner war,und meine Mutter gearbeitet hat,ich alles aufgeräumt habe,Schränke,sofa,betten,staubgesaugt,sogar Geschirr gewaschen,tisch geputzt,ihre schminke geordnet und sie war nicht einmal 5 min Zuhause,schon fing es wieder an :/ Das hat mich sehr traurig gemacht damals.Mit ihr reden bringt nichts.Entweder sie wechselt schnell das Thema,versucht mich zum Lachen zu bringen,sagt sie ist müde und hat kb zu reden oder fängt an zu streiten bzw. sauer zu sein.Mein Stiefvater wäre eig in der Lage uns ein neues Haus zu kaufen,aber er hängt zu sehr an seiner Mutter und lebt da schon seit der Geburt,also das wird sozusagen nichts,egal wie oft wir drüber sprechen,endet es am Ende im Streit.Es macht mich depressiv,sehr traurig und ich fühle mich sehr sehr unwohl.Klar,wenn man sich in eigen Haus nicht wohl fühlt und sich besser bei anderen fühlt.Es ist schon soweit gekommen,dass ich mich komischerweise in meiner Haut bzw. meinem Körper nicht mehr wohlfühlen kann,mich nicht entspannen kann,alles zu lange dauert wegen Stress,selbst ein Film gucken.Ich kann meine Freunde nicht einladen,und es ist mir unangenehm.Ich hasse dieses Haus und die Ignoranz meiner Familie.Zum sprechen habe ich wirklich wirklich niemanden,kein Familienteil,vertrauten,nichts.Und Sachen wie sozialhilfen kämen nicht in Frage.Bitte,es macht mich wirklich kaputt.Hättet ihr eventuell Tipss für mich?Danke schonmal und schönen Tag noch :/

Antwort
von bbjosefine, 10

oh je, Ordnung ist für jeden anders, auch hat jeder ein eigenes System und Vorstellungen sowei Gewohnheiten,das musst du auch ein wenig respektieren, deine Mama macht ja Hausarbeiten. Vielleicht solltest doch an bestimmten Dingen einfach selsbt den Anfang machen, und ein wenig mehr von deiner Sauebrkeit reinbringen, einal Frühjahrsputz machen, ansonsten verscuhe doch auch etwas mehr das positive zu sehen, und es ist doch toll wenn du ein eigenes Zimmer hast was du herrichten kannst wie du es mächtest!

Kommentar von VikiSmile ,

das geht nicht,das würde tage dauern bis alles sauber ist,und ich bin sehr schwach,gesundheit ist auch nicht so meins zurzeit.Ich will hier ausziehen und nicht putzen.Das Haus ist komplett zerstört und kaputt ,ich brauche genug Platz und Ruhe für mein Lernen und Lesen oder für Praktikum vorbereiten und das habr ich in meinrm Zimmer nicht,da meine Oma unter mir wohnt und ich jeden Schritt meiner Eltern hören kann,da unser Boden jedes mal quietscht

Kommentar von bbjosefine ,

Sorry, ds sehe ich anders. Wenn du da mit wohnst, musst du genauso mit haushalten. Und wenn du Dauerunzufrieden bist, steht das auf einem anderen Blatt, - das geht sehr wohl das du gründlcih das Bad machst - einen Anfang machst. Und das du die Schritte hörst das ist bei anderen Mietswohnungen auch so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten