Frage von inka1234, 42

Ordner oder Heft?

Ich komme nach den Sommerferien in die Oberstufe und überlege einen Ordner anzuangen,allerdings nicht für Sprachen und Mathe. Ist das praktischer als ein Heft? Und was ist bei schlechtem Wetter,wenn der nicht in die Tasche passt?

Antwort
von Kuschelbaerchen, 32

Kommt drauf an was du lieber magst

ich habe hefte lieber da sie infach praktisch sind und du alles geordnet hast bei einer mappe must dilu immer ales in ordung halten und darfst keine zettel verlieren (was bei tests sehr ungünstig ist) außerdem brauch sie viel platz... vlt geben die lehrer auch vor was ihr braucht( meine machen es -.-)

lg

Antwort
von elenano, 16

Ich führe seit diesem Jahr einen Ordner, da die (zumindest meine) Lehrer sehr viele Arbeitsblätter verteilen. Da könnte man aber auch Schnellhefter verwenden. Außerdem kommt es öfter mal vor, dass eine Stunde ausfällt und so kann man in dieser Zeit lernen oder Hausaufgaben für andere Fächer, die man vielleicht auch an diesem Tag gar nicht hätte, machen, da man alles dabei hat. Zuhause habe ich einen Ordner, wo ich immer die älteren Sachen hinein abhefte, da der Schulordner sonst zu voll wird.

Bei Regen habe ich eigentlich keine Probleme, ich habe einen Ordner aus Plastik und halte dann den Deckel nach oben anstatt den Ordner senkrecht, damit es nicht auf die Blätter regnet.

Antwort
von maschine98, 27

Ja nimm einen ordner, ist viiel praktischer, allein wegen den ganzen zetteln die man kriegt.
Und eig passt so ein ordner auch in jede tasche..

Antwort
von cakelolli2, 7

Ein Ordner ist natürlich insofern ein Vorteil, dass du deine ganzen Materialien immer dabei hast und im Fall einer Freistunde auch etwas erledigen kannst.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten