Frage von BenjenTH, 318

Ordner auf USB-Stick werden plötzlich nach Anschluss am Mac-Rechner als EXEC-Datei angezeigt/können nicht mehr geöffnet werden?

Hallo,

ich habe einen USB-Stick, den ich eine ganze Weile an meinem Windos 7-Rechner verwendet habe (ohne Probleme). Nun habe ich kürzlich diesen USB-Stick an einen Mac-Computer (MacBook Pro - OSX) angeschlossen und kurze Zeit später wurden mir die Ordner plötzlich als "EXEC" angezeigt. Dazu hat sich am Mac noch ein Terminal-Fenster geöffnet. Wenn ich nun den USB-Stick wieder an meinen Windows 7 Rechner anschließe, dann werden die Ordner als ein weißes Blatt angezeigt und lassen sich nicht mehr öffnen.

Hatte jemand in der Vergangenheit schon mal das gleiche Problem? Und sind die Dateien in den Ordnern nun weg?

Ich würde mich über jede Hilfe sehr freuen!!!

Antwort
von WosIsLos, 284

www.easeus.com/resource/drive/usb-flash-drive.htm

Antwort
von WosIsLos, 253

Ist der Stick NTFS formatiert?

Kommentar von BenjenTH ,

Danke für Deine Rückmeldung. Laut den Eigenschaften ist der Stick in FAT32 formatiert.

Kommentar von WosIsLos ,

Das hätte auf Apple keine Probleme geben dürfen, hat es aber anscheinend.

Probiere mal die CHIP Lösung auf Apple Seite:

http://praxistipps.chip.de/mac-os-usb-stick-wird-nicht-erkannt-was-tun_29878

Ansonsten würde ich mal in einem Apple oder Gravis Store um Unterstützung bitten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten