Frage von Lentil,

Oranger flüssiger Stuhl+ Indien

Hey.... Ich hab seit ca. 2 Tagen bauchschmerzen, mehr so ne Art ziehen und hatte heute das erste Mal Durchfall, aber orangenen :O ja ich fands auch komisch :) zr zeit bin ich indien und eigentlich auch für 2 weitere Wochen? Was tun ich weiß nocht wirklich ob ich was mit nem arzt hier anfangen kann...

Antwort von LaFouine,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Also ich würde mal zum Artzt - Lebensmittel vergiftung vllt. ?

Antwort von BabyShay,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

hast du leitungswasser getrunken???? was hast du gegessen???

fahr ins krankenkaus, hoffenftlich hast du dir keine hepatits eingefangen!

sofort zum arzt, bitte sofort!

Kommentar von Lentil,

Hab mich doch schön impfen lassen :)

Antwort von masselzoff,

Hatte ich während der Chemotherapie.

Antwort von nigela,

In Indien orangefarbener Durchfall, ich weiß nicht, ob das besonders ist. ;-))

Tja, überleg mal, was und wo du ißt. In Indien ist das Essen ganz anders als bei uns. Das Wasser ist anders. Der Körper muß sich erst daran gewöhnen. Einige Speißen (z.B. Spinat) verändern auch die Farbe des Stuhls. Wer weiß, mit welchen Zutaten gekocht wird. Probiers mal mit Kohle- und Salztabletten. wenns nicht besser wird, ab zum Arzt. Alles Gute und eine schöne Zeit in Indien.

Antwort von arabella70,

Ohjeoje. Indien. Da kannst Du Dir ja alles mögliche eingefangen haben. Aber ich will Dir keine Angst machen: Vielleicht ist es die ungewohnte Nahrung oder einfach ne LEbensmittelvergiftung? Geh lieber zum Arzt. Der wird doch Englisch sprechen.

Antwort von Benadino,

Kommt bestimmt vom Curry!

Durchfälle sind ein häufiges Gesundheitsproblem bei Fernreisen und gehen mit vermehrtem Flüssigkeits- und Salzverlust einher. Allein der Klimawechsel, fremde Nahrungsmittel und eine andere Zubereitung der Speisen können zu Unwohlsein führen. Auch bei der Anpassung an eine neue Umgebung, inkl. eines unterschiedlichen Keimspektrums, kann es zu vorübergehenden Beschwerden kommen. Daher leiden beispielsweise auch Afrikaner, die Europa besuchen, häufig unter umstellungsbedingtem Durchfall. Diese Symptome bessern sich bei körperlicher Ruhe und Entspannung. Anstrengende Unternehmungen sollten nicht direkt zu Beginn der Reise unternommen werden. Der Körper braucht Zeit, sich an die neuen Verhältnisse anzupassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community