Frage von awesomexwisper, 173

Orange/Orangestich im Haar/e nach ColourB4 Extra?

Vor ca. einer Woche hab ich mir ColourB4 Extra auf meine Haare geklatscht. Ich wollte mir ursprünglich meine Naturhaarfarbe wachsen lassen, die nun bei die Ohren angelangt wäre. Ende Juni hab ich mir beim Friseur einen blonden Ombré machen lassen. Die meinten sie müssen mir eine TÖNUNG auf den Ansatz machen, damit der Übergang schön wird. Nun ja, wenn es sein muss, dann muss es halt sein, dachte ich mir. Ich weiß nicht ob es eine Intensivtönung oder eine Tönung war. Jedenfalls hab ich ja diesen Haarfarbenentferner angewandt, daher ich noch von meiner vorherigen Haarfarbe ne harte Kante drinnen hatte und die weg wollte. Ich hatte drunter blondiertes Haar und die ursprüngliche Farbe war ein dunkles rot, das ich mir im Oktober 2015 beim Friseur machen lassen habe, daher ich einen "Haarfärbeunfall" hatte und meine Haare plötzlich grün waren. Nun nochmal zu meinem Ansatz: In der Sonne sieht es aus als hätte ich orangene Haare, sonst sehen sie dunkelblond aus mit einem leichtem bis gar keinem Orangestich. Meine Frage wäre: Wenn ich jetzt nochmal ColourB4 (Extra) anwende, wird es dann noch nur orangener oder komme ich zurück zu meiner Naturhaarfarbe?

Meine Haare sind übrigens naturglatt, hatte nur Zöpfe auf den Fotos.

Antwort
von eyrehead2016, 143

Sieht noch einigermaßen ok aus. Ich hatte das Zeug benutzt und war am Ende richtig Blond (habe dunkel braune Naturhaarfarbe). Über Töne oder färbe es in deiner Naturhaarfarbe. Beim raus wachsen siehst du dann nicht so einen Mega Unterschied.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten