Frage von Darconator97, 19

Optimales Laufprogramm?

Hätte gern nen Trainingsplan um 3000 meter in 20 minuten besser zu erreichen.

Laufe die ersten 1,5 Kilometer in 8 minuten , werde dann aber deutlich langsamer.

Eigentlich schaffe ich die 20 minuten ja , aber wie gesagt möchte ich besser werden und dafür brauch ich einen Plan.

Wäre echt dankbar wenn mir ein paar Fitnessmaschinen hier helfen könn ten.

Lauftipps sind auch sehr gern gesehen.

Vielen Dank im Vorraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Trainingsplan, laufen, trainieren, 10

Hallo!

Laufe die ersten 1,5 Kilometer in 8 minuten , werde dann aber deutlich langsamer.

Dann machst Du den häufigsten Fehler - du statest zu schnell.

Anfänger und / oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können.

 Variiere mit der Strecke, laufe etwa zwischen 10 und 15 Minuten, baue kleine Steigungen ein, am Schluss jeweils ein leichter Sprint. Mal in Form von Intervall beim Laufen agieren macht auch Sinn.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Kommentar von Darconator97 ,

Ok gleich mehrere Fragen :)))

Ich soll c.a 2,8 Kilometer langsam in 15 minuten joggen und meinen nach Hause Weg in gemütlichem Rennen beenden ?

Des weiteren wie soll ich am besten Atmen?

Aufwärmtipps?

Würde ich in 2 Wochen das Kinderleicht schaffen?

Kann ich das jeden Tag machen, bezüglich meiner benötigten Regeneration?

Wäre super wenn du das noch beantworten könntest :)))

Mfg

Kommentar von kami1a ,

Ich hatte Dich da zitiert. Natürlich sollst Du im Rennen langsam starten und im letzten Drittel schauen was geht. 

 laufe etwa zwischen 10 und 15 Minuten

Irrtum von mir. Variiere zwischen 15 und 30 Minuten.

Viele Tipps zu Technik und Atmung findest Du hier : 

http://www.lauftipps.ch/laufsport/lauftechnik/atemrhythmus-und-lauftraining/

Bei einem Krafttraining brauchst Du für die meisten Muskelgruppen ca 48 Stunden zur Regeneration. Laufen kannst Du täglch - wenn Du daran gewöhnt bist. 

Sieht auch mein spezieller Freund Prof. Dr. Ingo Froböse von der Sporthochschule Köln so.

Kommentar von Darconator97 ,

Vielen Dank für alles :)

Kommentar von kami1a ,

Gerne und melde Dich mal wie es sich entwickelt hat

Antwort
von napoloni, 2

Mit deinen 8 Minuten auf 1500 Metern solltest du die 3 Kilometer in 17 Minuten schaffen.

Wie genau du läufst, ist fast unwichtig. Wichtig ist: Mehrmals die Woche trainieren. Und das kontinuierlich das Jahr hindurch.

Wenn du 3x die Woche trainierst, machst du rasend schnell Fortschritte.

Im einzelnen Training ist alles erlaubt: Am Stück laufen oder kurze Abschnitte mit Pausen. Schnell oder langsam. Weit oder kürzer. Am besten bringst du Abwechslung in dein Training und machst nicht immer dasselbe.

Führe ein Lauftagebuch, dann kannst du dein Training und deine Fortschritte überwachen!

Antwort
von onyva, 9

Wie lange läufst du denn erst? 3km in 20 Minuten sind mit Grundkondition sofort drin. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community