Frage von Gegenwind 19.10.2008

opt-datei in ppt-datei

  • Antwort von bindnichtb 19.10.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    direkt in openoffice als ppt datei speichern wäre das sinnvollste. umbenennen bringt nichts, das ist klar. da wäre das umwandeln von mpeg in avi wohl einfach^^ ohne software. auch ppt und opt (bzw. otp) haben auch ein bestimmtest format, dass durch die umbenennung nicht automatisch geändert wird.

  • Antwort von OrakelJones 20.10.2008

    Es gibt kostenlose Open Source Plugins für Powerpoint, mit denen man OpenOffice-Dateien in Micosoft Office öffnen und dann auch weiter bearbeiten kann. Empfehlen würde ich dir direkt das Sun ODF Plugin für Microsoft Office, damit kann man nicht nur OpenOffice Präsentationen (ODP) sondern auch OpenOffice Text-Dokumente (ODT) und OpenOffice Tabellen (ODS) in Micosoft Office öffnen.
    Sun ODF Plugin für Microsoft Office (Open Source) - http://sun-odf-plugin.soft-ware.net/download.asp

  • Antwort von dreadkopp 19.10.2008

    soweit ich weiß (und auch erfahrungsgemäß) lässt sich da nichts machen... die beiden programme arbeiten nach verschiedenen systemen... und von einem konverter dafür hab ich noch nie gehört... sorry

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!