Frage von slippyKangaroo, 87

OPSKINS.COM Betrug?

Hey, als ich mich bei OPSKINS anmelden wollte, sollte ich sehr persönliche Fakten über mich (unter anderem Name, Adresse und weitere Dokumente) preisgeben. Ich möchte mir nämlich ein Butterfly Stained kaufen. Nun meine Frage: 1. Warum muss ich solche persönlichen Sachen über mich preisgeben oder muss ich das überhaupt oder habe ich mich verlesen? 2. Was ist der Reedem-Code? 3. Und falls jmd Erfahrungen mit der Seite hat, schreibe mir diese bitte :D Vielen Dank :D

Antwort
von ShinyFox1337, 47

Haha irgendwie lustig das du fragst ob das Betrug ist :D Die wollen deine Daten damit DU sie nicht betrügen kannst (; Man muss auch ein Bild von seinem Ausweis mitschicken um zu beweisen das man 18 ist.

Antwort
von smilenice, 53
ist sicher safe :D

Die Seite braucht diese Informationen um den Verkäufer zu schützen und um deine Volljährigkeit zu prüfen, schließlich dürften dort minderjährige Personen keine Bankgeschäfte über solche Summen tätigen.

Die Daten lassen sich allerdings jederzeit löschen, und soweit ich weiß, werden diese auch nicht auf Korrektheit geprüft.

Bis 99.99 USD kannst du dein OPSkins Konto aufladen, ohne auf eine Whitelist eingetragen zu werden, für deine Bedürfnisse reicht es also.

Ich selbst habe mir ein Butterfly-Knife Blue Steel für 95 $ gekauft, es gab keinerlei Probleme und unmittelbar nach dem Kauf wurde mir ein Tradeoffer mit dem Knife geschickt.

Direkt danach habe ich die Daten gelöscht, hierbei gab es keinerlei Probleme, also keine Sorge, OPSkins gehört zu den wenigen wirklich seriösen Seiten, dein Geld wird auf keinen Fall verschwinden.

Viel Erfolg.

Antwort
von thunder14789632, 62
ist sicher safe :D

ist safe also die persönlichen daten muss du so gut wie bei jedem kauf tätigen also.

und es ist kein betrug und es funkt messer als der steam marktet 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community