Opium oder Morphium bei der Herstellung von Heroin?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es wird Opium aus den Kapseln gewonnen. Opuim ist ein GEMISCH aus verschiedenen Opiaten, u.a. Morphin. 

Aus Morphin wird dann durch Acetylierung Diacetylmorphin (= Heroin) hergestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Papaver Somniferum (Schlafmohn) entwickelt nach der Blüte eine Samenkapsel, die man anritzt, um den alkaloidhaltigen (bei Austritt weißen) Mohnsaft (der im Licht schnell braun wird) zu ernten.

Aus Opium kann Morphinbase gewonnen werden und/oder Morphin, was wiederum der Grundstoff für die Herstellung von "Diamorfin" (Heroin) ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides ist richtig. Erst ritzt man die Mohnkapseln an oder kocht sie aus um Rohopium zu erhalten. Das kann man zu Rauchopium fermentieren um nachher mehr Morphin zu erhalten. Das Morphin wird aus dem Opium isoliert und im Anschluss acetyliert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung