Operation der Nasenscheidewand?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Alsoo ich wurde am 4. November Operiert. Sie haben die Nasenscheidewand gerichtet, die Nasenmuscheln erweitert, die Nebenhöhlen gesäubert und die Eingänge dazu erweitert. Das hat etwa ne Stunde gedauert. Danach fühlt man sich nicht so gut 😄 Allerdings hatte ich die Variante ohne diese Tamponaden.
Es fühlte sich so an als wenn man eine Nebenhöhlenentzündung hätte und sobald ich mich aufgerichtet habe, kam blut rausgelaufen. Aber dafür bekommt man so ein "Verband" unter die Nase. Erst paar Tage später tat die Scheidewand weh, indem ich dauernd so ein Druckgefühl hatte. Aber sobald die Schienen nach einer Woche rausgeholt werden, wird das besser. Jetzt knapp 2 Wochen danach, tuts noch weh wenn man sie berührt. Ist eben ein längerer Prozess, der ein paar Monate dauern wird! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Danicopter
17.11.2016, 06:12

okay dankeschön :)

0

Was möchtest Du wissen?