Frage von Mopsikus, 50

OpenSuse: SORRY nochmal, habe xampp installiert und es läuft, aber wo ist der Programmstarter geblieben. Wo ist diese Startdatei für dieses Controlpanel?

Expertenantwort
von guenterhalt, Community-Experte für Computer & Linux, 34

du hast dieses Programm nicht mit zypper oder YaST installiert (das entnehme ich deiner vorhergehenden Frage).

Es gab also keine rpm-Datei für OpenSuSE 13.2. Folglich musst du den Starter selbst einrichten.

Die Angabe openSuSE recht aber nicht aus, um zu beschreiben wie das geht, denn das ist bei einer KDE Oberfläche anders als mit XFCE oder LXDE oder ...

Diese Frage musst du erst einmal beantworten. Die Start-Datei ist die, mit der du xampp gestartet hast.

 

Kommentar von spaghetticode ,

Den Starter muss er sich meines Wissens so oder so selbst anlegen. Ich habe noch nie eine XAMPP Installation gesehen, die automatisch einen Starter in einem Menü irgendeiner DE anlegen würde.

Antwort
von Kerridis, 25

Vermutlich liegt das Konfigurationswerkzeug in /opt/lampp ? Schau da mal nach einer Datei wie "manager-linux-x64.run" oder "manager-linux.run". Du kannst das auch über die Konsole ausführen, entweder indem du vorher mit su in den root-Modus wechselst und dann ./manager-linux-x64.run eintippst oder stattdessen für einen einzigen Befehl su -c "Befehl" verwendest. Wenn ein grafisches Programm als root aus der Konsole heraus aufgerufen wird, kann es nötig sein, vorher eine X-Server-Freigabe in der Konsole als User mit "xhost +" durchzuführen. Nach erfolgreicher Ausführung und Programmbeendigung bitte wieder mit "xhost -" zurücknehmen. Es gibt Distributionen, die xhost + von Haus aus daueraktiviert haben, meiner Meinung nach eine Sicherheitslücke. Probiere es aus.

Wie du Starter anlegst, kommt darauf an, was für eine grafische Oberfläche du mit deiner Suse verwendest. Beachte, dass auch darin dann die Datei (Script/Anwendung) als root ausgeführt werden muss. Vielleicht hilft dir das http://askubuntu.com/questions/529500/how-to-start-xampp-gui - der Exec-Befehl müsste aber wohl angepasst werden, zumindest ist in Suse ja offenbar, wie sich aus deiner letzten Frage ergeben hat, sudo nicht vorkonfiguriert. Was du stattdessen verwenden musst, hängt von deiner grafischen Oberfläche ab. Du kannst natürlich auch versuchen, es über ein Terminal starten zu lassen und legst ggf. ein Script dafür an. 

Wie schon gesagt, verrate doch erstmal deine grafische Oberfläche.

Antwort
von spaghetticode, 31

XAMPP hat keinen Starter, weil es ein Dienst ist. Google erstmal nach einer Einführung, wie man das verwendet. Einen Starter kannst du dir dann manuell anlegen.

Kommentar von Kerridis ,

Da muss ich zum Teil widersprechen. Der eigentliche Server ist zwar ein Dienst, aber hier geht es um das grafische Konfigurationswerkzeug und das ist kein Dienst. Einen Starter muss man sich dennoch manuell dafür anlegen.

Kommentar von spaghetticode ,

Danke für die Ergänzung. Ist natürlich völlig richtig. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten