Frage von Dears, 47

openoffice über mac stürzt ständig ab?

hi. ich habe mir gestern von unterschiedlichen herstellen das openoffice heruntergeladen. also auch von der homepage sowie chip. Ich benutze macos sierra 10.12 . Doch irgendwie klappt es bei mir nicht. Manchmal öffnet er das programm überhaupt nicht und wenn sich das öffnet, dann schließt es sich immer automatisch. Dann steht da immer : "OpenOffice wurde unerwartet beendet." sobald ich erneut öffnen klicke fliegt es wieder von openoffice und es kommt wieder die selbe fehlermeldung. also egal wo ich es heruntergeladen habe, es funktioniert nicht. Painter kostet leider geld und ist nicht auf dem mac installiert. Libreoffice funktioniert bei mir auch nicht :/ ich muss noch meine bewerbung schreiben.. kann mir jemand helfen?

Antwort
von fiwaldi, 44

Ich würde es erst mal ohne Erweiterungen versuchen und dann langdam "aufrüsten"

Open oder Libre Office sind eigentlich ganz ordentlich und stabil, aber die Ergänzungen werden mitunter nicht so schnell an neie Versionen angepasst

Kommentar von Dears ,

wie meinst du das ohne erweiterungen? von openoffice oder von meinen mac?

Kommentar von fiwaldi ,

Mac kann ich schlecht beurteilen, aber erst mal OO ausmisten

Antwort
von Christophror, 43

Warum benutzt du überhaupt OpenOffice auf einem Mac? Das ist eine Schande. Die kostenlosen Alternativen von Apple sind in vielen Punkten besser als OO und lassen sich genau so einfach wie bei OO in ein Worddokument umwandeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten