Frage von Schlaubi95, 41

Open Office korrigiert Wörter ins Französische?

Hallo,

ich habe ein Problem mit Open Office. Ich schreibe zur Zeit für die Uni einen Text und mitmal korrigiert OO das Wort bei zu Le, also ins Französische. Jedoch sind alle Spracheinstellungen auf Deutsch und ich habe das Programm schon einmal neu runter geladen... hat auch nicht geholfen, immer wieder die gleichen Fehler. Kann mir jemand sagen was ich tun?

LG Schlaubi

Antwort
von mikecopp, 39

wirklich alles auf deutsch? versuch mal = writer-extras-einstellungen-spracheinstellungen-sprachen = dort alles auf deutsch= benutzeroberfläche standard - deutsch-deutschland - gebietsschema -standard -deutsch-deutschland - standardsprachen westlich - deutsch-Deutschland - usw. dann sollte alles richtig eingestellt sein. mfg.m.

Kommentar von Schlaubi95 ,

hallo, ja das steht alles auf deutsch. Open Office ändert aber auch immer nur Bei in Le das bei behält er bei...

Kommentar von Schlaubi95 ,

hier nochmal das wie es gerade ist... und er ändert es trotzdem

Antwort
von mikecopp, 15

ich habe gerade mal einen text in französisch geschrieben und den dann ins deutsche übersetzt und wieder zurück - keine probleme - leider fällt mir dazu keine hilfe ein.mfg.m.


Kommentar von Schlaubi95 ,

Der Text ist bei mir in deutsch geschrieben, ich kann ja nichtmal Französisch. Er korrigiert aber immer das Wort „Bei“ in „Le“. Ist das Wort hingegen klein geschrieben, dann macht der das nicht. Alle Einstellungen stehen auf deutsch, aber das Französische Wörterbuch ist aktiviert und kann nicht deaktiviert werden.

Kommentar von mikecopp ,

probier mal = extras - sprache - für den gesamten text - da müßte dann deutsch stehn - wenn nicht, dann nochmal die  sprach-einstellung überpüfen, wie ich das eingangs dargestellt hab = auf mehr gehn - dort dann nochmal die einstellung richtig  stellen. mfg.m.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community