Opel verbraucht 20 L pro 100 km. Woran kann das wohl liegen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das das was damit zu tun hat, dass du 110 km/h, statt 100km/h gefahren bist halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Ich vermute mal

  • a) kaputte Zylinderkopfdichtung
  • b) defekte Kolbenringe/Ölabstreifringe (ich vermute mal es das es das am ehesten sein wird)

Beides (und insbesondere) letzteres sind Verschleißteile, sodass das mal vorkommen kann. Welche Fahrleistung hast du? 

Was auch sein kann wäre eine leck geschlage Ölleitung, sodass sich das Öl während der Fahrt in der Umwelt verteilt.

20L Ölverbrauch (rechnerisch) sind auf jedenfall alles andere als normal. Das könnte auf ein baldiges Ableben deines Motors hindeuten, aber ich mal zuviel Schwarzmalerei. Führ den Wagen mal in der Werkstatt vor, die werden dir das besser sagen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von molzhichel
27.05.2016, 21:25

Der Kilometerstand beträgt 192.000 km.

Die letzten 3 Jahre ca. 15.000 km im Jahr.


Es ist nur komisch, dass das beide Male irgendwie sehr plötzlich aufgetaucht ist. Beim ersten Mal hatte ich noch eine Woche vorher den Ölstand überprüft, und er war völlig.in Ordnung. Nach dem Ersten Vorfall habe ich ja Öl wieder nachgefüllt und es lief ca. Einen Monat Problemlos und der Ölverbrauch war völlig normal. Dann plötzlich heute morgen ist es alles in den 10km verbrannt. Ich vermute, wenn ich jetzt wieder nachfüllen würde, würde das auto bestimmt auch wieder paar Wochen fahren, bis es plötzlich von einem Moment auf den anderen  alles Öl verbrennt. Habe nur ueberhaupt keine Ahnung welche Ursache es sein koennte. 


Danke fuer die Antwort

0

Zunächst mal zu Deiner Ölkontrollleuchte, da braucht es nicht viel um zu sehen ob die funktioniert. Dreht man die Zündung an muß sie leuchten, startet man den Motor sollte sie aus gehen (spätestens kurz nachdem der Motor angesprungen ist).

War denn wirklich kein tropfen Öl im Motor als Du nach diesen 12Km geschaut hast oder hast Du es unmittelbar nach dem Abstellen kontrolliert und da war es eben noch im Motor verteilt? Abgesehen davon reicht der Ölmeßstab nicht bis ganz unten in der Ölwanne, wenn an dem Nichts ist heisst es noch lange nicht dass Nichts mehr drin ist.

Warum der Ölverbrauch mit der gefahrenen Geschwindigkeit zusammenhängen können sollte wüsste ich nun nicht, zumindest nicht wenn es so heftige Auswirkungen hat. Abgesehen davon sinkt der Ölverbrauch eher wenn schneller gefahren wird. Ich könnte mir jetzt höchstens vorstellen dass durch einen enormen Wartungsstau nun der Luftfilter so dicht ist dass bei höherer Geschwindigkeit mit aus der Motorentlüftung angesaugt wird und dabei mehr Öl mitkommt.

Auch für möglich würde ich es halten dass bei bestimmten Fahrsituationen durch Thermik dann gewisse Dichtungen undicht sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dachte jetzt erst, boah der schluckt aber viel Benzin, jetzt ist es aber Öl???

Sorry, dass hier was nicht stimmen kann, müsste selbst einem Laien klar sein, Du solltest ganz dringend mit dem Auto in die Werkstatt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von molzhichel
27.05.2016, 18:37

Ich will erstmal wissen, worauf ich mich einstellen muss

0

Kolbenringe und ölabstreifringe sind devinitiv im ars. Wenn Öl in den brennraum gelangt, dann steigt die klopfneigung aufgrund n-Heptan ketten die eine selbstszündene Eigenschaft besitzen. Das Steuergerät gleicht die klopfneigung entgegen, in dem das Gemisch stark angefertigt wird (Lama 0.7)...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast Deine Karre fast komplett sauer gefahren. Vermutlich ist bereits der Zylinderkopf undicht und der Motor verbrennt das Öl mit, da durch zu wenig Öl, die Ölabstreifringe auf den Kolben im Eimer sind.....

Fazit: wirtschaftlicher Totalschaden, Motor im hinüber...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von molzhichel
27.05.2016, 18:36

Kannst du mir bitte sagen, was du genau mit "sauer gefahren" meinst?

Sobald ich gemerkt habe, dass zu wenig öl ist, habe ich sofort nachgefüllt und bin eigentlich recht wenig mit wenig öl gefahren. 

LG

0

Was möchtest Du wissen?