Frage von kuka1337, 34

Opel, Peugeot oder Fiat...Hilfe?

Antwort
von Frage2Antwort, 22

Opel baut Fiat Diesel-Motoren ein, der Opel Adam stammt von Fiat ... vom selben Band läuft übrigens auch der neue Ford KA runter, ist auch nur der Fiat 500 ...

Peugeot & Citroen gehören Fiat, deswegen bekommst du Peugeots welche eigentlich Fiats sind und umgekehrt ;)

Fiat ist halt Fiat ;)

Im Kleinwagensegment bist du mit Fiat am besten aufgehoben, auch von den Motoren her. Alles bis 2 Liter Hubraum ist super, die 2.2 bzw. 2.4 Liter Varianten kannst du knicken. Da die Fahrzeuge udn Baugruppen herstellerübergreifend eingesetzt werden sind auch die Ersatzteile günstig. Zum beispiel kostet bei Opel die Bremszange für einen OPC knapp 600 Euro, das kommt eigentlich vom Punto Abarth und bei Fiat kostet das exakt selbe Teil 180 Euro, nur ist es halt rot anstelle von grün lackiert.

Anders sieht es im Professional Bereich aus, sprich Transporter. Fiat stellt den Iveco Daily, Peugeot Boxer und Citroen Jumper her. Da ist die 3 Liter Maschine ein echter Hammer. Macht nicht nur mega Spaß zu fahren sondern ist auch sehr gut im Nehmen. Ich kenne viele die den 3 Liter Motor mit mehr als 400.000 fahren und noch keine großen Reparaturen dran hatten.

Kommentar von kuka1337 ,

danke für die sehr gute antwort... finde den fiat punto sehr gut aber viele sagen ihc soll die finger davon lassen... wie findest du die dieselmotoren von denen? hab nur 3000 euro und da erschien mir der punto sehr gut

Kommentar von Frage2Antwort ,

Meine Schwester hat auch einen Punto mit dem 1.9 Diesel, super sache. Meine Freundin hatte auch einen mit dem kleineren Diesel Motor, hat bis 280.000km gehalten, dann kam ein Wildwechsel der war stärker ;)

Aber man steckt in einem Auto nicht drin. Wenn der Vorbesitzer immer schön bei den Wartungen war und alles hat machen lassen ist das ein zuverlässiges Fahrzeug und da es als Basis für viele andere Modelle dient sind dementsprechend die Ersatzteile günstig.

Antwort
von Rockuser, 6

Wenn Du nicht unnötig Geld ausgeben möchtest ist Fiat ganz Gut. Von der Qualität stehen die gleich mit Opel. Mit Peugeot kenne Ich mich nicht aus. Habe aber wenig gutes von den kleinen Peugeot s gehört.

Antwort
von Markie84, 34

Auf jeden Fall kein Peugeot.

Kommentar von kuka1337 ,

wieso keinen Peugeot? zB den Peugeot 206

Kommentar von Markie84 ,

Ich habe den 207 und diverse Probleme gehabt. Der Platz würde hier nicht ausreichen diese alle zu schildern. Ich war sogar gezwungen ein 3 seitiges Schreiben an die Deutschland-Zentrale zu schicken. Auch eine Freundin hat gegen meinen Rat einen 207 gekauft und es massiv bereut.

Es wird nicht von ungefähr kommen, dass Peugeot in der größten Absatzkrise seit Jahrzehnten steckt, hingegen fast alle anderen größeren Autohersteller jedes Jahr neue Umsatzrekorde vermelden.

Ich würde IMMER auf ein deutsches Auto zurück greifen! Sehr gute Autos baut auch z.B. Skoda seit diese zu VW gehören.

Kommentar von kuka1337 ,

danke für die tolle antwort. aber welches deutsche auto kann man denn holen, ohne hohe anschaffungs- sowie unterhaltskosten erwarten zu dürfen?

Kommentar von Markie84 ,

Ein Autokauf ist fast schon eine Glaubensfrage. :) Auch ist es schwer ohne weitere Angaben (Budget, Anwendung, Ausstattung, usw.) Empfehlungen abzugeben.

Wie o.g. finde ich Skoda wirklich brauchbar (seit sie VW gehören, also nicht die ganz alten Modelle). Da hast du die Qualität von VW aber mit wesentlich geringeren Anschaffungspreisen. 
Ansonsten kannst du eigentlich auch mit einem alten VW / Audi / BMW Diesel nicht viel falsch machen.

Wie gesagt habe ich ja absolut keine Ahnung was genau deine Vorgaben an das Auto sind. Wenn es dir ausschließlich um geringe monatliche Kosten geht, weil der Wagen eh fast nur rumsteht, kannst dir natürlich ein kleinen Peugeot kaufen. Wenn du den Wagen aber für die tägliche Fahrt zur Arbeit benötigst, sollte das Hauptaugenmerk m.M. auf der Zuverlässigkeit liegen. Denn jeder Ausfall des Wagens kostest auch wieder. Und ein Besuch in der Werkstatt ist meist um ein Vielfaches teurer als die evtl. eingesparten Versicherungsbeiträge.

Antwort
von kuka1337, 32

oh man ich hab ne lange Frage gestellt aber der Text wird nicht angezeigt...

Antwort
von Pfaffenhofener, 33

Was willst Du wissen? Wie Du den süßen Mechaniker in der Werkstatt öfters unauffällig treffen kannst?

Da wären alle 3 Fahrzeuge ok.

Kommentar von kuka1337 ,

was wäre denn besser?

Kommentar von Pfaffenhofener ,

Mercedes, BMW, Mazda, Skoda, Porsche, Nissan...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten