Frage von lisali1405, 50

Opel Corsa, Vw Polo oder doch lieber Twingo?

Hallöchen :)

Ich bin auf der Suche nach einem Studentenauto. Ich möchte gerne maximal 2500,- ausgeben, am liebsten wäre es mir wenn ich das Auto um die 2000,- bekommen würde.

Nun schwanke ich jedoch zwischen ein paar Autos. Vw Polo, Renault Twingo oder doch ein Opel Corsa? Vom Baujahr her habe ich mir etwas zwischen 2003 und 2007 vorgestellt. Laufleistung je nach Modell bei Polo und Corsa so bis 130 000, beim Twingo wäre meine Obergrenze bei 100 000. Ich bin dringend auf der Suche nach Erfahrungen bezüglich Verbrauch, Verschleiß, Rost.

Vielen vielen Dank schonmal für eure Hilfe!:)

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 25

Hallo!

Einen guten Corsa-D wirst du für 2500 Euro nicht finden, beim Corsa-C muss man sagen dass das Ding zwar recht zuverlässig ist, aber schlecht verarbeitet, unkomfortabel, eng und alles in allem kein Fortschritt ggü. dem Vorgänger der bereits 1993 eingeführt wurde.Es gibt bessere Alternativen!

Der Polo der trotz aller bekannten Mängel & Schwachstellen auch gebraucht scheinbar mit Gold aufgewogen wird und viiiiiiiiiel zu teuer ist, wäre für mich erst recht keine Option zumal er als typisches Anfängerauto mit abartig hohen Versicherungsprämien kämpft. Bis 2500 Euro kriegt man da schon vom 9N Modell ab 2001 nicht wirklich was bzw. fast nur Kernschrott, da landet man eher beim 6N Vorgänger der aber bereits 1994 auf den Markt kam & ein so altes Auto ist für dieses Geld überbezahlt.

Der Twingo ist von denen die beste Option & ziemlich zuverlässig, in der Unterhaltung der günstigste und außerdem haben die meist noch 'ne recht nette Ausstattung, achte mal auf eins der zahllosen Sondermodelle. Späte Baujahre waren mit der VErarbeitung immer solider. Technisch muss man sich keine Sorgen machen, allerdings sollte man Polo und Corsa eher mit dem Clio vergleichen den du dir auch mal anschauen kannst :)

An Alternativen fällt mir der recht gut gemachte Fiat Punto ein der auch nicht mit typischen "Italienerproblemen" im Bereich Elektrik ankommt und grundsätzlich recht günstig zu haben ist. Ansonsten der FOrd-Fiesta, da kriegste für 2500 Euronen evtl. auch was aus den Jahrgängen 2006 oder 2007 bei. Ein sehr guter Kleinwagen wenn nicht sogar der beste in dem Preissegment :)

Überlege dir aber auch mal den Sprung auf 'nen Kompakten wie Ford-Focus oder Opel-Astra... schöne Exemplare der BAujahre rund um 2000 und aus "Rentnerhand" sind ihr Geld wert & landen bei rund 2500 Euro reell.. kann man kaufen, im Unterhalt schenkt es sich wenig bis nichts weil die VErsicherungen niedriger sind. Da hast du auch mehr davon was Haltbarkeit, Platzangebot usw. angeht, als Student/in zieht man ja auch öfters mal um..!

Je größer das Auto umso fairer sind Preis und Leistung & Kleinwagen sind fast immer zu teuer, gerade der Polo.

Hoffe ich konnte dir helfen!

Antwort
von jbinfo, 24

In dieser Preisklasse solltest du dir eher Gedanken über einen Japaner machen. Honda Jazz, Toyota Yaris, Toyota Starlet oder Toyota Corolla, Mitsubishi Colt. Selbst bei 200.000 KM bist du damit günstiger im lfd. Unterhalt. Von der bekannten Zuverlässigkeit will ich gar nicht erst reden.

Antwort
von Jen307, 28

bedenke auch die Versicherung die du für das Auto zahlen musst. es gibt auch Versicherungsrechner. dann weist du ca was du monatlich für das Auto zahlen müsstest. zB du bist noch jung. die Versicherung für vw ist teuerer als zB für einen Renault. da viele Jugendliche vw fahren wollen und auch fahren.

Kommentar von Jen307 ,

und bedenke auch um so höher die Ps Zahl umso höher ist auch die Versicherung.

Kommentar von Nonameguzzi ,

Nicht zwangsläufig...

Tarife richten sich nach der Unfallhäufigkeit mit dem Fahrzeug da ist ein Luxuswagen mit richtig power nicht selten mehrere hundert Euro billiger als ein 80Ps Kleinwagen!

Kommentar von Jen307 ,

er fragt nach einem Studentenauto. gehe davon aus das man Mercedes BMW Ferrari Porsche Lamborghini etc ausschließen kann.

Kommentar von lisali1405 ,

Die Versicherung muss ich nicht selbst bezahlen, da mein Opa eine Versicherungsagentur hat und sie für mich übernimmt. Von daher ist das nicht so wichtig. Wichtiger sind Anschaffungskosten und der Unterhalt:)

Ps: Und ich bin kein er, sondern eine Sie..


Antwort
von Nonameguzzi, 20

Kommt ganz drauf an welches Modell ich nehm als Bsp mal den Corsa...

Mit dem Baujahr gibt es die späten Corsa C und die ersten Corsa D das sind völlig unterschiedliche Autos.

zb nen Corsa C mit dem 1L 3 Zylinder Benziner als extremvergleich gegen nen Corsa D 1.7 CDTI das sind technisch WELTEN!

Kommentar von lisali1405 ,

Okay verstehe, aber welcher Corsa wäre denn nun der "Bessere"? Tut mir leid, mit Autos kenne ich mich nur mäßig aus..

Antwort
von Klaudrian, 36

Da ist der Suzuki Ignis besser. 

Kommentar von Nonameguzzi ,

Klar und die Suzuki Originalteile bestellst du bei der Apotheke bei den preisen! und zubehör ist der Marktsituration entsprechend nicht so viel auf dem Markt ;)

Kommentar von Klaudrian ,

Übertreibe mal nicht. Die Ersatzpreise sind sogar günstiger, als beim Opel Corsa. 

Kommentar von jbinfo ,

@Nonamwguzzi, die Teile sind nicht teurer als die der genannten Fahrzeuge.

Kommentar von Klaudrian ,

Er hat keinen Plan von Autos und will seinen Senf dazu geben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten