Frage von iscoreal, 9

Opel Corsa C Anzeichen für def. ZKD?

Mein Opel corsa c 58ps tropft zwischen dem getriebe und motor minimal, es ist halt ölig da er hat vor kurzem eine neue Ventildeckeldichtung bekommen die alte war im eimer.

Er wurde dann von unten auch komplett gesäubert und das Getriebe war wieder nass bzw ölig und es tropft wenn der wagen gefahren wurde und dann steht aber halt minimal, habe nun mal das Öl verlust stop von liquid moly reingekippt aber das wirkt laut hersteller erst nach 600-800 km.

Laut der Werkstatt wäre der Kurbelwellensimmerring oder wie das da heißt defekt und die sagten man sollte die Kupplung dierekt mit erneuern da das Getriebe eh raus müsse. Kosten ca 500 €.

Kann es sein das es gar nicht der Kurbelwellensimmerring ist sondern die ZKD von der es nach unten tropft?

Was sind denn exakte Anhaltspunkte für eine defekte zkd?

Zudem sagte die werkstatt wenn es nur ein wenig tropft soll ich das so lassen denn es wäre nicht schlimm.

Muss dazu sagen habe den Wagen bei 142000 gekauft nun hat er 147000, von der Vorbesitzerin wurde er nur kurzstrecke gefahren (5km). Er hatte im Öldeckel und im Kühlwasser etwas weißen schlamm er hat mit der neuen Ventildeckeldichtung auch einen Ölwechsel mit Ölfilter bekommen, Weißer schlamm ist schon lange keiner da, prüfe alle 2 tage den Ölstand eigentlich bleibt dieser Konstant , nach 500 km ist ca ein Balken Öl weg , was nach Aussage der Werkstatt normal bei einem 3 Zylinder ist. Kann auch Fotos senden von dem Motorraum aber per mail denn hier funktioniert das irgendwie nicht.

Antwort
von Alpino6, 4

Die ersten Anzeichen sind,ständig heisser Motor,Öl im Wasser Behälter,Wasser im Öl.

Der weisse schleim könnte auch einfach nur vom kurzstrecken fahren kommen.dadurch bildet sich kondens Wasser,das vom Öl nur begrenzt aufgenommen werden kann,je nach Qualität des öls.

Aber nach deiner Schilderung würde ich auch sagen die simmeringe sind defekt.

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten