Frage von Schyrjajew, 72

Opel Astra G - Kaufempfehlung?

Hallo, ich habe im Moment einen Corsa C 1.2 der mir nie Probleme bereitete. Was mich jedoch stört, ist das der Motor immer so hoch dreht auf der Autobahn und lärmt und zudem relativ schwach ist bei meiner täglichen Arbeitsstrecke. Einen Lastwagen zu überholen ist eine Tortur!

Nun will ich mir einen Astra G ab ca. 2001 zulegen, da er nach mehreren Aussagen und Testberichten zufolge ein relativ gutes, zuverlässiges und problemarmes Auto sein soll.

Nun die eigentliche Frage:

Mein Arbeitsweg setzt sich aus ca. 80% Autobahn und 20% Stadt zusammen. An den Wochenenden dann fast nur Stadt.

Welchen Motor empfehlt ihr mir? Den 1.6 (101 PS) oder den 1.8 (125 PS)? In der Schweiz dar man sowieso nicht schneller als 120kmh fahren und der 1.8er säuft wahrscheinlich auch mehr. Reicht jedoch der 1.6er zum schnellen überholen und auch mal bergauf ohne mühe vorwärts zu kommen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 60

Der Vater eines meiner Freunde hatte bis vor 2-3 Jahren einen Astra 1,6 von Ende 2002, damals als Tageszulassung gekauft. Das Auto war um diese Frage zu beantworten sehr zuverlässig & hielt bei normaler Behandlung problemlos mehr als 10 Jahre und 200.000 Km durch --------> da hast du schon richtige Quellen gehabt :)

Der 1,6 Liter Benzinmotor mit 101 PS ist definitiv ausreichend für den Astra G, der 1,8-Liter ist auch im Vectra kaum schneller, sondern lediglich teurer im Unterhalt und seltener zu finden. Da der alte Astra nicht allzuschwer ist, reicht der "kleine" Motor locker aus!

Kommentar von Schyrjajew ,

Danke. Dann ist es in dem Fall schon spürbar?! Nicht das ich diese 26 Pferdchen Unterschied zum Corsa dann durch das Gewicht verliere ;)

Kommentar von rotesand ,

gerne :) Der Astra hat auf jeden Fall mehr Dampf als dein Corsa.

Antwort
von Martinmv, 53

Der 1.6 reicht vollkommen für deine Verhältnisse. Motor ist sehr zuverlässig bei guter Pflege.

Geb Acht auf Karosse, zwecks Rost.

LG

Kommentar von Schyrjajew ,

Ok danke für die Antwort. Weisst du ungefähr wie hoch der dreht bei 120 im 5. gang. Der Corsa dreht 4000U/min was sehr laut und spritsauffend ist

Kommentar von checkpointarea ,

Astra G 1.6 / 1.8: 3500 U/min. bei 120 km/h, also nicht viel weniger als bei einem Corsa C 1.2.

Kommentar von Martinmv ,

ich kann dir leider nicht sagen kann wie hoch der dreht. sorry zu lange her, als ich den hatte. ich hab ihn 3 Jahre gefahren und hatte nie Probleme. nur zum Ölwechsel. Aber bin Stundenlang Autobahn gefahren bei 140 und aus m Tank war kaum was raus.

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 30

Wenn du einen billigen Autobahngleiter suchst, nimm so was wie einen Hyundai Sonata oder sogar noch eine Nummer größer. Limousinen (so richtig mit Stufenheck) sind bei den Geräuschen schon konstruktiv im Vorteil gegenüber Schrägheck und Kombi, falls die Konstrukteure die Aerodynamik nicht geradezu mutwillig versaut haben.

Inwiefern es sich überhaupt rentiert, bei den Spritkosten sparen zu wollen, hängt dann von der jährlichen Fahrleistung ab.

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1rtAtEVXo0X7xNvFe5gs0Mb2n9ei6dGYTIJ9DFw_u...

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 71

Also ich würde mehr zum 1,8 tendieren, was den Mehrverbrauch angeht verhält es sich eher im Gegenteil, bzw verbraucht ein Fahrzeug mit mehr Leistung nur mehr Sprit wenn man die Mehrleistung auch nutzt. Sonst verbraucht ein leistungsstärkerer Motor im unteren Teillastbereich gewöhnlich weniger als ein leistungsschwacher Motor im oberen Teillastbereich (wo die Motoren sich bei Deinem Fahrverhalten mutmaßlich bewegen würden).

Das Fahrverhalten liegt letztendlich im Auge des Betrachters, dem Einen würde bereits der 101PS-Wagen richtig gut abgehen, dem Anderen würde der 125PS-Wagen als lahme Krücke erscheinen.

Im Verhältnis zu Deinem jetzigen 1,2-Corsa läuft wohl schon der 1,6 gut, trotzdem würde ich nach einem 1,8 schauen. Findest Du aber ein Super Angebot das eben ein 1,6 ist kannst Du den trotzdem anschauen und evtl Probefahren. Die Probefahrt sagt Dir ohnehin weitaus mehr als wir Dir hier erklären könnten.

Kommentar von Schyrjajew ,

Ja, da hast du völlig recht. Ich habe wohl die Frage auch ein bisschen unpräzise gestellt. nebst dem wollte ich auch noch allgemein wissen, wie die beiden Motoren sind. Also ob zum Beispiel der 1.8er mehr Probleme hat oder etwas in der Art. Aber ich denke nebst der Leistung gibt's da nicht viele Unterschiede...

Kommentar von machhehniker ,

Dazu muss ich sagen dass ich das nicht weiss, oftmals haben Hersteller einem guten Motor einfach grössere Zylinder und Kolben verpasst wodurch dieser Motor zu einem Sorgenkind wurde. Ob der 1,8 von Opel eigentlich ein aufgebohrter 1,6 ist und auch unter solchen Problemen leidet weiss ich nicht, zu Ohren gekommen wäre mir aber Nichts. Abgesehen davon wirst Du den Wagen in der Schweiz wohl ohnehin nicht so fahren als dass der überlastet würde.

Antwort
von checkpointarea, 35

Wenn Du einen Astra G 1.6 oder 1.8 statt eines Corsa C 1.2 kaufst, bringt das hinsichtlich der Drehzahl fast nichts, denn beide Motoren drehen ähnlich hoch wie der 1.2 er im Corsa. Wenn Du einen wirklichen Fortschritt hinsichtlich der Drehzahl (und auch des Komforts) haben willst, kauf Dir einen Astra F 1.6 oder 1.8. Die sind sehr lang übersetzt (rund 3000 bei 130 km/h) und federn im Vergleich zum Astra G und Corsa C ausgesprochen komfortabel, das perfekte Langstreckenfahrzeug.


Antwort
von nurromanus, 39

Im Grunde genommen reichen die 101PS in der Schweiz vollkommen aus. Jedoch zum "schnellen Überholen" wie Du schreibst, sind weder 101 noch 125PS das wirklich wahre. Aber eben, ausreichend. Mit beiden Motoren wirst Du eine durchschnittliche Autobahnsteigung mit 120km/h hochkommen.

Antwort
von Mepodi, 72

Weder noch, ich empfehle den 2,0l dti 100 ps :)

den hab ich persönlich über 400000km gefahren ohne jegliche Probleme!

Kommentar von Schyrjajew ,

Den hab ich auch schon gesehen. Leider scheint der bei uns in der Schweiz relativ rar zu sein. Im Angebot stehen fast nur 1.6er und 1.8er

Kommentar von Mepodi ,

in dem fall würde ich den 1,8 vorziehen.
der 1,6 ist schon etwas schwachbrüstig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community