Frage von AnimalinBed, 23

OP verschieben, wegen Urlaub von Vorgesetzten?

Hallo! Ich habe Anfang Dezember eine OP, bei der meine Weisheitszähne gezogen werden sollen. Nun bin ich bis Ende November erstmal wegen Grippe mit Nasennebenhöhlenentzündung krank geschrieben. Meine Vorgesetzte (Bereichsleitung) hätte ursprünglich schon ab nächster Woche Urlaub und möchte diesen jetzt in die Woche meiner OP verlegen, dh ich soll die OP verschieben! Ist das rechtens? Danke für schnelle Antworten! :-)

Antwort
von Krnknpflgr94, 23

Nun ja sagen wir es so, rechtens ist es selbstverständlich. Zumindest wird das nicht wirklich anfechtbar sein, aber wenn du jetzt krank bist, ist die Wahrscheinlichkeit für die Op auch gesunken, da es möglich ist das die op wegen Krankheit nicht stattfinden kann, bzw wegen kürzlicher Krankheit. Aber das wird man dir dann genau sagen. Aber das mit deiner Chefin, kann sie machen, aber wenn du krank geschrieben wirst dann, dann ist es so und sie muss schauen was sie macht

Kommentar von AnimalinBed ,

Danke für die schnelle Antwort! Ist natürlich gut möglich, dass die OP schon deswegen verschoben werden muss..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten