OP Termin steht jedoch mega Angst?(mandelentfernung)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ist normal das man Angst/Bedenken hat. Auch wenn man schon 18 ist. Dann noch eher als wie als Kind,weil man die ganze Tragweite erfassen kann.

Klar, es kann immer mal was passieren. Aber eine Mandelop ist inzwischen wirklich Routine. Ich glaube du kannst da wirklich ganz beruhigt sein.

Normalerweise bekommt man vor der OP auch noch ein Beruhigunsmittel, die Ärzte wissen ja das man da schon Bammel hat.

Alles Gute für dich das wird schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich habe meine Mandeln mit 12 Jahren entfernt bekommen.
Ich habe damals viel ausprobiert, um diese OP zu umgehen.
Im Endeffekt ist mir aber nichts anderes mehr übrig geblieben, vor allem weil meine Fehlzeiten sich in der Schule gehäuft haben.

Ich hatte damals einen sehr lieben Arzt, der vor der OP mit meiner Mutter und mir gesprochen hat. Er hat mir alles genaustens erklärt und mir durch diese Aufklärung die Angst genommen.

Die Tage danach waren unangenehm, aber im Vergleich zu den ganzen eitrigen Mandelentzündungen davor, hat es sich gelohnt. Ich habe seitdem keine Probleme mehr gehabt.

Lass dich gut aufklären, mache dir eventuell vor dem Gespräch mit den Ärzten ein paar Stichpunkte, damit du auch nichts vergisst was du fragen willst!
Für die Ärzte ist eine Mandeloperation eine echte Routine-OP!

Ich wünsche dir alles Gute! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte, genau wie du auch Angst. Aber wenn man andersrum denkt weiß man, dass schon Millionen wegen einer Mandelentfernung im KH waren.
Ist zwar die Wochen dannach unangenehm, aber keine Panik.
Ja gut, keine Panik ist einfach gesagt aber glaub mir, andere brauchen eine neue Lunge oder andere neue Organe. Dagegen ist das ja nichts. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

zunächst mal eine sehr gute Antwort von Etain77. Ich hatte als Kind auch oft Mandelentzündungen gehabt. Es sollte auch operiert werden, aber mein HA hat nicht nachgelassen und andere Sachen ausprobiert. Ich habe Antibiotika und Penizillinspritzen erhalten, Und danach hatte ich endlich Ruhe. Die Mandeln haben eine wichtige Funktion und sollten nicht so schnell entfernt werden. An deiner Stelle würde ich mir eine zweite Meinung einholen, wenn sogar nötig, auch eine Dritte. Es sei denn, hinter den Mandeln würde ein Tumor stecken, dann müsste es operativ entfernt werden. Heutzutage werden die Mandeln nicht mehr so schnell entfernt. Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von burly99
12.02.2016, 11:15

hallo ja das Problem ist das ich schon immer Antibiotika nehme aber meinen Körper schon so langsam "kaputt" macht. bei 3-4 mal im Jahr Mandelentzündung mit Antibiotika ist nicht der Sinn der Sache .

0

Man muß auch mal sagen, dass man sich gar nicht operieren lassen muß. Solange die Ärzte nicht deine 100%ige Zustimmung haben, können sie gar nichts machen, da jede OP juristisch gesehen eine Körperverletzung ist. Man muß sich fragen, ob die vorgeschlagene OP tatsächlich sinnvoll ist und eventuell auch eine zweite Meinung einholen. Ich sage das deshalb, weil man mir als Kind auch schon die Mandeln entfernen wollte. Die Ärztin meinte, dass ich sonst häufig Angina bekommen würde. Meine Mutter sagte damals: Nö. Und ich hatte in meinem Leben ein einziges mal Angina. Ärzte sind immer von dem was sie sagen überzeugt. "Sie müssen diese OP / Behandlung machen, sonst explodiert das Universum." Ich meine klar, wenn ein Arzt sagt, dass da ein Tumor wächst und der raus muß, dann liege ich schneller unterm Messer als der Arzt "Schwester" rufen kann. Aber bei den ganzen Klein-Ops muß man auch manchmal nachhaken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von burly99
11.02.2016, 23:46

bei mir ist das Problem das ich wirklich häufig im Jahr Mandelentzündung habe und diese immer mit Antibiotika behandeln muss

0

vertrau dich deinem hausarzt an ,,,oder dem hno arzt ,,,sag deien ängste ,,,,ich persönlich finde das eien nicht gemachte op viel mehr probleme auf dauer ergiebt als eine kleine mandel op,,,also kopf hoch ,,,und mit doc reden ,,,das hilft 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung