Frage von MissKatrin,

Op Schwester

Hallo ihr Lieben, ich mache momentan eine Berufsausbildung in Hamburg zur Med. Fachangestellten. Die Arbeit beim Dermatologen macht mir riesig spaß,besonders die Arbeit im Op. Und da wären wir auch gleich bei meiner Frage, kann ich eine Ausbildung bzw. eine Weiterbildung zur Op-Schwester machen wenn ich Med. Fachangestellte gelernt habe oder muss ich Krankenschwester gelernt haben? Oder habe ich dies bezüglich absolut keine chance? über eine Antwort würde ich mich riesig freuen! liebe grüße katrin

Antwort von mone2403,

Um die Weiterbildung zum OP - Fachpflegepersonal beginnen zu können, müssen die Bewerber die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung Krankenschwester/- pfleger besitzen. Weiterhin müssen sie eine Berufspraxis von mindestens zwei Jahren in der Krankenpflege oder Kinderkrankenpflege und davon mind. 6 Monate Tätigkeit im OP oder der Endoskopie nachweisen.

Frag doch mal beim BIZ (Berufbildungszentrum) nach ob du diese Weiterbildung auch als Arzthelferin machen kannst.

Antwort von kassi1,

weiterbildungsvoraussetzung ist vorher die ausbildung zur krankenschwester

Antwort von ranke41,

Ich glaube du müßtest gelernte Krankenschwester sein Bin mir nicht sicher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten